Erneut frostige Nacht (24. April 2017)

Erneut frostige Nacht

6.26 Cédric Sütterlin

In der vergangenen Nacht, die weitgehend klar verlief, wurde im Flachland verbreitet Bodenfrost registriert, in Muldenlagen sank auch die Lufttemperatur auf 2 Metern Höhe teils deutlich unter den Gefrierpunkt.

Die letzte Nacht war zwar nicht ganz so kalt wie die Nächte der letzten Woche, dennoch gab es verbreitet Bodenfrost (gemessen 5 Zentimeter über Boden) und in Muldenlagen auch Hüttenfrost (gemessen auf 2 Metern). Der heutige Tag verspricht aber viel Sonnenschein und am Nachmittag 18 bis 20 Grad, in den Alpentälern wird es zudem föhnig. Aber bereits morgen Dienstag wendet sich das Blatt. Ein Tiefdruckgebiet bei Skandinavien bringt verbreitet und wiederholten Niederschlag sowie stark rückläufige Temperaturen. So werden am Mittwoch gerade noch etwa 5 Grad tagsüber erreicht, Schnee- oder Schneeregen bis ins Flachland ist zeitweise möglich. Auch am Donnerstag und Freitag hält das kalte Aprilwetter mit Schnee- und Graupelschauern bis in tiefe Lagen an. MeteoNews hält Sie auf dem Laufenden - auf MeteoNewsTV auf TV25 oder auf www.meteonews.ch

Nachfolgend die Tiefstwerte der vergangenen Nacht - auf 2 Metern und auf 5 Zentimetern über Boden gemessen:

Tiefste Temperatur (<900m, Stand 06:00)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 24. April 2017, 00:00 bis um 06:00 (Dauer 6h)
Flachlandstationen Tiefste Temperatur (in °C)
Welschenrohr (679 m ü.M., SO) -4.8
Courtelary (685 m ü.M., BE) -3.5
Delsberg (439 m ü.M., JU) -2.2
Breitenbach (392 m ü.M., SO) -2.1
Tänikon (536 m ü.M., TG) -1.9
Reconvilier (731 m ü.M., BE) -1.8
Schüpfheim (760 m ü.M., LU) -1.8
Ebnat-Kappel (620 m ü.M., SG) -1.8
Boltigen (820 m ü.M., BE) -1.2
Ilanz (774 m ü.M., GR) -1.2
Niederscherli (672 m ü.M., BE) -1.1
Zürich Flughafen (436 m ü.M., ZH) -1.1
Bern-Belpmoos (510 m ü.M., BE) -1.0
Marsens (722 m ü.M., FR) -0.9
Balsthal (489 m ü.M., SO) -0.9
Giswil (475 m ü.M., OW) -0.9
Oberriet (420 m ü.M., SG) -0.9
Frutigen (799 m ü.M., BE) -0.9
Bischofszell (506 m ü.M., TG) -0.8
Grenchen (430 m ü.M., SO) -0.7
Känerkinden (575 m ü.M., BL) -0.6
Wiesendangen (490 m ü.M., ZH) -0.6
Riehen (278 m ü.M., BS) -0.5
Flaach (373 m ü.M., ZH) -0.5
Koppigen (484 m ü.M., BE) -0.5
Lüterkofen-Ichertswil (473 m ü.M., SO) -0.5
Mosen (453 m ü.M., LU) -0.5
Thierachern (570 m ü.M., BE) -0.5
Bärschwil (478 m ü.M., SO) -0.4
Schiers (660 m ü.M., GR) -0.4
Algetshausen (560 m ü.M., SG) -0.3
Niederuzwil (515 m ü.M., SG) -0.3
Mathod (435 m ü.M., VD) -0.2
Sommeri (465 m ü.M., TG) -0.2
Flühli (884 m ü.M., LU) -0.2
Güttingen (440 m ü.M., TG) -0.1
Rüti (548 m ü.M., ZH) -0.1

Tiefste Temperatur 5cm ab Boden (<900m, Stand 06:00)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 24. April 2017, 00:00 bis um 06:00 (Dauer 6h)
Flachlandstationen Tiefste Temperatur 5cm ab Boden (in °C)
Ebnat-Kappel (620 m ü.M., SG) -6.5
Zürich Reckenholz (443 m ü.M., ZH) -5.9
Delsberg (439 m ü.M., JU) -5.6
Zürich Flughafen (436 m ü.M., ZH) -5.6
Tänikon (536 m ü.M., TG) -5.0
Visp (640 m ü.M., VS) -4.9
Freiburg (646 m ü.M., FR) -4.7
Beznau (325 m ü.M., AG) -4.6
Gösgen (380 m ü.M., SO) -4.5
Mühleberg (483 m ü.M., BE) -4.4
Langnau im Emmental (745 m ü.M., BE) -4.3
Payerne (490 m ü.M., VD) -4.2
Bern (565 m ü.M., BE) -4.1
Glarus (515 m ü.M., GL) -3.8
Hallau (419 m ü.M., SH) -3.3
Koppigen (484 m ü.M., BE) -3.2
Altdorf (449 m ü.M., UR) -3.2
Sankt Gallen (779 m ü.M., SG) -3.2
Basel-Binningen (316 m ü.M., BL) -3.0
Wynau (422 m ü.M., BE) -2.8
Luzern (456 m ü.M., LU) -2.8
Schaffhausen (438 m ü.M., SH) -2.7
Vaduz (460 m ü.M.) -2.7
Aarau (387 m ü.M., AG) -2.4
Aigle (381 m ü.M., VD) -2.0
Rünenberg (610 m ü.M., BL) -1.7
Zürich-Zürichberg (556 m ü.M., ZH) -1.5
Güttingen (440 m ü.M., TG) -1.4
Leibstadt (341 m ü.M., AG) -1.4
Porrentruy (596 m ü.M., JU) -1.3
Meiringen (589 m ü.M., BE) -1.3
Wädenswil (463 m ü.M., ZH) -1.3
Chur (555 m ü.M., GR) -1.2
Sitten (482 m ü.M., VS) -1.0
Genf (420 m ü.M., GE) -0.6
Nyon (430 m ü.M., VD) -0.5
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Communiqués April 2017

Möchten Sie Informationen wie diese per E-Mail erhalten? Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!