Allgemeine Lage Europa

Isobaren

18. November 2017, 13 Uhr, Zeitangabe des Bildes in UTC
Umrechnung: London: +00:00h, Berlin: +01:00h, Istanbul: +03:00h, Moskau: +03:00h

Europawetter

Prognose für Samstag, 18. November:
Die Hochdruckbrücke zwischen dem markanten Tiefdruckgebiet Peter mit Zentrum über Skandinavien sowie dem Tief Numa mit Zentrum über dem Mittelmeer bricht langsam aber sicher zusammen, Hoch Yaprak hat sich weit nach Russland verzogen. Flacher Hochdruck herrscht weiterhin über West- und Mitteleuropa, dies dank dem Hochdruckgebiet Zoe mit Kern über der Normandie. Hochnebel ist dort am Vormittag das prägende Element, je nach Auflösungszeitpunkt erreicht man zwischen 3 und 10 Grad. In einer nordwestlichen Höhenströmung erreicht die Britischen Inseln, Skandinavien Norddeutschland sowie Nordosteuropa im Laufe des Tages eine Störung. In der Folge nimmt die Bewölkung zu, zeitweise regnet es, und es weht ein kräftiger Wind. Wir erreichen in Kopenhagen 7 Grad. Tief Numa sorgt weiterhin für zum Teil heftige Unwetter in der Ägäis, dem Balkan und in Süditalien. In der Ägäis sowie auf der Iberischen Halbinsel erreichen die Temperaturen bis zu 18 Grad.

Prognose für Sonntag, 19. November:
Das Hochdruckgebiet Zoe über der Biskaya und der Tiefdruckkomplex Peter über Norwegen produzieren über Nordeuropa starke Luftdruckgegensätze, und es resultiert eine kräftige nordwestliche Strömung. Dadurch werden feucht-kühle Luftmassen in Richtung Mitteleuropa transportiert, diese stauen sich an den Alpen, und es fällt Niederschlag. Turbulent geht es über der Nord- und Ostsee zu und her mit stürmischem Wind und Regen. Das Mittelmeertief Numa, welches in Italien und Griechenland die ganze Woche grosse Verwüstung gebracht hat, füllt sich langsam auf und wird etwas schwächer. Ruhig und sonnig ist es einzig über Westfrankreich und der Iberischen Halbinsel. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 20 Grad im Südwesten, über 15 Grad im Mittelmeer und 5 bis 10 Grad in Mitteleuropa bis zu Werten um 0 Grad im Nordosten.AutorIn: Cédric Sütterlin; Samstag, 18. November 2017, 5 Uhr

Höchste Temperatur

1. Kos 20 °C
Santorini 20 °C
Chios 20 °C

Tiefste Temperatur

1. Røros -19 °C
2. Vilhelmina -15 °C
3. Aiguille du Midi -14.1 °C

Wetterhitparade Europa