Zum Ende der Schönwetterperiode noch einmal sehr mild (17. März 2017)

Zum Ende der Schönwetterperiode noch einmal sehr mild

20.20 Klaus Marquardt

Im Vorfeld einer sich nähernden Kaltfront frischte der Südwest- bis Westwind auf, in manchen Tälern war es leicht föhnig. So wurde heute Nachmittag die 20-Grad-Marke verbreitet geknackt!

Anbei eine umfangreiche Liste mit den Höchstwerten von heute Nachmittag:

Höchste Temperatur (Stand 19:50)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 17. März 2017, 00:00 bis um 18:00 Uhr
Messstationen Höchste Temperatur (in °C)
Sitten (482 m ü.M., VS) 22.7
Luzern (456 m ü.M., LU) 21.7
Visp (640 m ü.M., VS) 21.6
Genf (420 m ü.M., GE) 21.5
Vaduz (460 m ü.M.) 21.3
Giswil (475 m ü.M., OW) 21.2
Grono (325 m ü.M., GR) 21.2
Cevio (416 m ü.M., TI) 20.9
Basel-Binningen (316 m ü.M., BL) 20.7
Thierachern (570 m ü.M., BE) 20.7
Ilanz (774 m ü.M., GR) 20.7
Chur (555 m ü.M., GR) 20.7
Wynau (422 m ü.M., BE) 20.6
Interlaken (580 m ü.M., BE) 20.6
Neuenburg (485 m ü.M., NE) 20.5
Gösgen (380 m ü.M., SO) 20.5
Stabio (353 m ü.M., TI) 20.5
Mathod (435 m ü.M., VD) 20.4
Aarau (387 m ü.M., AG) 20.4
Meiringen (589 m ü.M., BE) 20.4
Nyon (430 m ü.M., VD) 20.4
Grenchen (430 m ü.M., SO) 20.3
Beznau (325 m ü.M., AG) 20.3
Cham (440 m ü.M., ZG) 20.3
Oberriet (420 m ü.M., SG) 20.3
Cressier (431 m ü.M., NE) 20.2
Zürich Reckenholz (443 m ü.M., ZH) 20.2
Leibstadt (341 m ü.M., AG) 20.2
Zürich Flughafen (436 m ü.M., ZH) 20.2
Payerne (490 m ü.M., VD) 20.1
Zürich-Zürichberg (556 m ü.M., ZH) 20.1
Locarno-Monti (367 m ü.M., TI) 20.1
Comprovasco (575 m ü.M., TI) 20.0
Delsberg (439 m ü.M., JU) 19.9
Schaffhausen (438 m ü.M., SH) 19.9
Altdorf (449 m ü.M., UR) 19.9
Frutigen (799 m ü.M., BE) 19.9
Bad Ragaz (496 m ü.M., SG) 19.9
Bischofszell (506 m ü.M., TG) 19.8
Mosen (453 m ü.M., LU) 19.8
Locarno-Magadino (203 m ü.M., TI) 19.8
Koppigen (484 m ü.M., BE) 19.7
Möhlin (308 m ü.M., AG) 19.7
Wädenswil (463 m ü.M., ZH) 19.7
Lausanne Pully (461 m ü.M., VD) 19.7
Mühleberg (483 m ü.M., BE) 19.6
Hallau (419 m ü.M., SH) 19.5
Bern (565 m ü.M., BE) 19.5
Egolzwil (522 m ü.M., LU) 19.5
Galgenen (468 m ü.M., SZ) 19.5

Morgen Samstag liegen wir im Bereich einer straffen nordwestlichen Strömung. Auf diesem Weg gelangt feuchte und deutlich kühlere Luft zur Alpennordseite, im Vergleich zu heute halbieren sich die Temperaturhöchstwerte. Im Gegenzug kommt aber in den Tälern der Alpensüdseite Nordföhn auf. Er treibt das Quecksilber morgen auf 20 bis 22 Grad, am Sonntag wird es mit 23 bis 24 Grad sogar schon fast frühsommerlich warm.

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.