Gewitternacht beendet Hitzewelle (2. Juli 2019)

Gewitternacht beendet Hitzewelle

7.38 Klaus Marquardt

In Teilen der Zentralschweiz, in Graubünden und im Tessin gab es schon gestern Vormittag teils kräftige Regengüsse und Gewitter, in der westlichen Landeshälfte brannte dagegen noch lange Zeit die Sonne von einem blauen Himmel und trieb dabei die Temperaturen noch einmal deutlich über die 30-Grad-Marke. Gegen Abend bildeten sich dann auch dort erste lokale Gewitterzellen, aber erst im Laufe der vergangenen Nacht nahm die Aktivität deutlich zu. In der zweiten Nachthälfte tobten sich die Gewitter dann vor allem zwischen der Zentralschweiz und dem Bodensee aus.

Seit gestern gab es in der Schweiz rund 35 000 Blitzentladungen, vor allem im Juranähe kommen heute Morgen durch eine kleine Gewitterzelle noch einmal ein paar dazu. Dazu gab es lokal grosse Regenmengen, zum Teil waren auch eingelagerte Hagelzüge dabei. Anbei zwei Tabellen mit den Blitzen pro Kanton für gestern und die ersten Stunden des heutigen Tages, eine Karte mit der Blitzdichte der vergangenen Nacht sowie eine Liste mit den grössten Regensummen der letzten 24 Stunden:

Bezeichnung

Bezeichnung

Bezeichnung

Niederschlagsmenge (Stand 07:00)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 1. Juli 2019, 07:00 bis zum 2. Juli 2019, 07:00
Messstationen Niederschlagsmenge (in mm)
Hörnli (1132 m ü.M., ZH) 60
Cham (440 m ü.M., ZG) 47
Wädenswil (463 m ü.M., ZH) 46
Gersau (435 m ü.M., SZ) 46
Zürich Flughafen (436 m ü.M., ZH) 45
Niederuzwil (515 m ü.M., SG) 44
Grono (325 m ü.M., GR) 43
Evionnaz (480 m ü.M., VS) 42
Sils im Bergell (1086 m ü.M., GR) 41
Algetshausen (560 m ü.M., SG) 39
Flawil (571 m ü.M., SG) 39
Bassersdorf (460 m ü.M., ZH) 39
Zürich Reckenholz (443 m ü.M., ZH) 38
Kiental (930 m ü.M., BE) 38
Sihlbrugg (549 m ü.M., ZG) 38
Bischofszell (506 m ü.M., TG) 37
Oberiberg (1075 m ü.M., SZ) 34
Opfikon (424 m ü.M., ZH) 33
Männedorf (430 m ü.M., ZH) 31
Rossberg (1119 m ü.M., SZ) 30
Frutigen (799 m ü.M., BE) 30

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.