Am Abend von Südwesten her verbreitet heftige Gewitter möglich (15. Juni 2019)

Am Abend von Südwesten her verbreitet heftige Gewitter möglich

7.21 Cédric Sütterlin

Im Verlauf des Nachmittags bilden sich über Frankreich Gewitter, die am späteren Nachmittag den Südwesten der Schweiz erreichen. Im Verlauf des Abends ziehen sie quer über die Schweiz bis an den Bodensee und danach weiter nach Deutschland. Neben Starkregen und vielen Blitzen sind mit den aufziehenden Gewittern verbreitet Sturmböen und lokal auch Hagel möglich.

Wie MeteoNews mitteilt, können sich über Frankreich in der warmen und angefeuchteten Luftmasse heute Nachmittag kräftige Gewitter entwickeln. Mit einer südwestlichen Höhenströmung verlagern sich diese am späteren Nachmittag zum Genfersee und können sich dabei noch weiter verstärken. Im Verlauf des Abends ziehen die Gewitter dann quer über die Schweiz bis zum Bodensee und später in der Nacht nach Deutschland. Auch auf der Alpensüdseite kommen am späteren Nachmittag und am Abend kräftige Gewitter auf. Neben Starkregen, bei dem innerhalb von wenigen Minuten 10 bis über 20 Liter Regen pro Quadratmeter fallen können, dürfte auch die Blitzaktivität hoch sein. Die grösste Gefahr dürfte jedoch von möglichen Sturmböen ausgehen, die verbreitet mit den aufziehenden Gewittern auftreten können. Die Böenspitzen dürften sich im Bereich von 70 bis 90 km/h bewegen, lokal und besonders an exponierten und leicht erhöhten Stellen sowie an Seeufern sind durchaus auch schwere Sturmböen von über 100 km/h möglich. Neben der Gefahr von kleineren Überflutungen oder volllaufenden Kellern könnten durch den Wind Äste abbrechen, oder vereinzelt ganze Bäume abknicken. Vom Aufenthalt an kleineren Bächen und Flüssen sowie in Wäldern wird am späteren Nachmittag und Abend dringend abgeraten.

MeteoNews hält Sie über die weitere Entwicklung der möglichen Unwetterlage auf dem Laufenden: Online auf www.meteonews.ch und stets aktuell im Schweizer Wetterfernsehen wetter.tv


Nachfolgend die berechneten 6-stündigen Niederschlagssummen im Zeitraum von heute Nachmittag um 15 Uhr bis am späten Abend um 23 Uhr:

Gewitterregen 6h

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.