November 2015: Sehr mild und sonnig (1. Dezember 2015)

November 2015: Sehr mild und sonnig

7.40 Reto Vögeli

Der vergangene November war zwischen 1,5 und 3,5 Grad zu warm. Zudem war er im Süden viel zu trocken. Schliesslich war der November auch deutlich sonniger als im Normalfall.

Das Wetter im November 2015

Der November 2015 war aussergewöhnlich mild, die Temperaturen lagen 1,5 bis 3,5 Grad über dem langjährigen Mittelwert. An einzelnen Stationen war der vergangene Monat sogar der wärmste seit Messbeginn, so beispielsweise auf dem Zürichberg, auf dem Gütsch ob Andermatt oder in Locarno-Monti. Vielerorts war er der drittwärmste November seit Messbeginn. Trotz den sehr hohen Temperaturen reichte es in der letzten Novemberwoche auf der Alpennordseite auch noch für ein wenig Schnee bis in tiefe Lagen. Dieser schmolz allerdings nach wenigen Stunden bereits wieder weg. Zudem war der November 2015 am Alpensüdhang viel zu trocken. Im Tessin und in Südbünden gab es kaum messbaren Niederschlag. Im Norden konnte hingegen das Regendefizit der vergangenen Sommer- und Herbstmonate zwar bei Weitem nicht ausgeglichen, aber wenigstens ein wenig aufgeholt werden. Örtlich wurden hier leicht überdurchschnittliche Niederschlagsmengen verzeichnet, wie beispielsweise in La Chaux-de-Fonds oder in Vaduz. Schliesslich war der November auch verbreitet viel zu sonnig. Örtlich gab es mehr als doppelt so viel Sonne wie normal, dies nicht zuletzt, weil auch Nebeltage im Flachland selten waren.

Ort Temperaturabweichung Niederschlagsabweichung Abweichung der Sonnenscheindauer
°C % %
Aarau 2.6 -29.0 114.0
Bern 2.9 -14.0 71.0
Basel-Binningen 3.2 -18.0 47.0
Chur 2.2 -55.0 46.0
Genf 1.6 -58.0 69.0
La Chaux-de-Fonds 2.4 9.0 16.0
Lugano 1.6 -100.0 62.0
Luzern 2.6 6.0 107.0
Säntis 2.8 0.0 14.0
Sitten 1.6 -18.0 23.0
Sankt Gallen 3.6 -5.0 68.0
Samedan 2.4 -98.0 42.0
Vaduz 2.3 6.0 50.0
Zürich Flughafen 3.1 -20.0 82.0

Klimatisches Mittel von 1981 bis 2010, Quelle: MeteoSchweiz
Temperatur Niederschlag Sonnenscheindauer
November 2015 Mittel Abweichung November 2015 Mittel Abweichung November 2015 Mittel Abweichung
[°C] [°C] [°C] [mm] [mm] [%] [h] [h] [%]
Aarau 7.3 4.7 2.6 56.8 80.5 -29.0 92.8 43.3 114.0
Bern 6.6 3.7 2.9 65.5 75.8 -14.0 115.7 67.8 71.0
Basel-Binningen 8.7 5.5 3.2 48.9 59.4 -18.0 105.1 71.3 47.0
Chur 7.1 4.9 2.2 31.2 69.7 -55.0 135.6 92.9 46.0
Genf 7.1 5.5 1.6 37.3 88.5 -58.0 112.6 66.5 69.0
La Chaux-de-Fonds 4.9 2.5 2.4 131.3 120.1 9.0 112.9 97.4 16.0
Lugano 9.5 7.9 1.6 0.2 126.8 -100.0 179.4 110.5 62.0
Luzern 7.2 4.6 2.6 79.6 75.2 6.0 106.6 51.6 107.0
Säntis -1.1 -3.9 2.8 225.6 226.5 0.0 142.5 124.8 14.0
Sitten 5.9 4.3 1.6 42.1 51.5 -18.0 121.1 98.2 23.0
Sankt Gallen 7.3 3.7 3.6 83.7 87.7 -5.0 98.7 58.6 68.0
Samedan -0.3 -2.7 2.4 1.5 61.4 -98.0 150.2 105.6 42.0
Vaduz 7.4 5.1 2.3 61.9 58.6 6.0 102.0 68.2 50.0
Zürich Flughafen 7.3 4.2 3.1 61.0 76.4 -20.0 90.9 50.0 82.0
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Communiqués Dezember 2015

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.