Die Schweiz kommt ins Schwitzen! (26. Juni 2015)

Die Schweiz kommt ins Schwitzen!

15.53 Géraldine Schnyder

Die Hitzewelle von nächster Woche bestätigt sich. Spätestens zur Mitte der Woche erwarten uns Temperaturen von 30 Grad und an den darauffolgenden Tagen sogar leicht mehr. Diese Welle hält voraussichtlich bis mindestens Samstag an.

Was in den Wettermodellen für den Beginn des Monats Juli gezeigt wurde, tritt nun ein. Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, stellt sich ab Sonntag das nächste Hochdruckgebiet ein und lässt in Kombination von warmer, ja sogar heisser Luft, das Quecksilber zu Beginn der nächsten Woche deutlich ansteigen. Die 30-Grad-Marke dürfte zur Wochemitte geknackt werden. Die "Hot-Spots" der Schweiz liegen dann wahrscheinlich in Basel, im nördlichen Aargau und im Wallis. Dort könnten bis zu 35 oder leicht mehr erreicht werden. Die Hitzewelle ist nicht zu unterschätzen, es ist Vorsicht geboten! (Viel Wasser trinken, Sonnenschutz auftragen, sportliche Aktivitäten besser in den Morgenstunden ausüben, Mittagssonne meiden und und und...) MeteoNews hält Sie natürlich wie immer auf dem Laufenden.

Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Communiqués Juni 2015

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.