Erster Frühlingsgruss (20. Februar 2015)

Erster Frühlingsgruss

16.40 Géraldine Schnyder

Heute meldete sich der Frühling zu Wort. Nahezu uneingeschränkter Sonnenschein liess die Quecksilbersäule an einzelnen Orten sogar über die 15 Grad Marke ansteigen! Der Frühlingsgruss ist allerdings nur von kurzer Dauer. Morgen übernimmt der Winter wieder das Sagen.

Am Freitagnachmittag wurden in Kombination von grenzenlosem Sonnenschein und einem leichten Südwestwind verbreitet Temperaturen im zweistelligen Bereich erreicht. Die höchsten Werte verzeichnete der Kanton Basel: Liestal liegt mit 15.4 Grad an der Spitze, dicht gefolgt von Riehen mit rund 15.3 Grad. Weitere "Hotspots" sind in der Tabelle zu finden. Doch nicht nur der Kanton Basel verspürte den Frühlingshauch. Auch Orte, an denen die Temperaturen nicht über 15 Grad anstiegen, konnten die maximale Sonnenscheindauer von rund 10 Stunden verzeichnen.

Höchste Temperatur (Stand 15:50)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 19. Februar 2015, 15:00 bis zum 20. Februar 2015, 15:50 (Dauer 1d 0h 50min)
Messstationen Höchste Temperatur (in °C)
Liestal 15.4
Riehen 15.3
Basel-Binningen 14.4
Flüh 13.7
Zunzgen 13.7
Flaach 13.3
Eiken 13.2
Comologno 13.2
Delsberg 12.9
Movelier 12.9
Cazis 12.9
Döttingen 12.6
Marthalen 12.4

Morgen ist aber bereits wieder Winter angesagt. Eine Kaltfront bringt zunehmend Wolken und Schnee oder in den tiefsten Lagen Regen oder Schneeregen. Auch in den nächsten Tagen stehen die Chancen auf Frühling schlecht: Das Wetter bleibt wechselhaft bei jahreszeitgemässen Temperaturen.

Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28

Communiqués Februar 2015

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.