Viel Wind in den nächsten Tagen (8. Januar 2015)

Viel Wind in den nächsten Tagen

8.28 Reto Vögeli

Heute Donnerstagabend erreicht eine Kaltfront die Alpennordseite, der Südwest- bis Westwind frischt kräftig auf. In der Folge gibt es bis und mit dem Wochenende viel Wind und auf den Bergen sogar Orkanböen. Zudem erwartet uns abwechslungsreiches Wetter, am kommenden Samstag ist es frühlingshaft mild und am Sonntag gibt es Schneeflocken bis in tiefe Lagen.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, erwartet uns in den kommenden Tagen sehr turbulentes Wetter. Heute Donnerstag geht es im Vorfeld einer Kaltfront noch ruhig zu und her, zeitweise zeigt sich auch die Sonne. Am Abend erreicht uns allerdings aus Westen eine Kaltfront, die neben Regen auch einen stark auffrischenden Südwest- bis Westwind bringt. Im Flachland muss am Abend und in der Nacht zum Freitag mit Böenspitzen von 50 bis 80 km/h gerechnet werden. Auf den Bergen gibt es teilweise über 100 km/h, auch Orkanböen sind möglich. In den nächsten Tagen bleibt es windig mit vereinzelten Sturmböen im Flachland und möglichen Orkanböen auf den Berggipfeln. Am Freitagabend und in der Nacht zum Samstag steigt die Schneefallgrenze mit einer Warmfront zudem auf 2000 bis 2300 Meter an. Nach einer Wetterbesserung sieht es am Samstag recht freundlich aus, und mit 13 bis 18 Grad gibt es mitten im Januar einen Frühlingstag. Eine Kaltfront beendet die Frühlingsgefühle aber am Sonntag rasch wieder, die Schneefallgrenze sinkt in tiefe Lagen, und die Temperaturen gehen um über 10 Grad zurück.

Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Communiqués Januar 2015

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.