Wetter Marokko

10 Tage Vorhersage

map

weitere Länder

MeteoBlog

leadPicture

Wetter Schweiz

Bis Donnerstag weiterhin kühl, am Wochenende wärmer

Das für die Jahreszeit kühle Wetter dauert im Norden noch bis Donnerstag an, die Maximaltemperaturen bleiben zumeist im einstelligen Bereich, zudem besteht jeweils am Morgen Frostgefahr. Am Freitag sind erstmals seit fast 10 Tagen wieder verbreitet zweistellige Maxima zu erwarten. Am Wochenende dürfte es dann mit einer föhnigen Südströmung über den Alpen sehr mild bis warm werden, die lange kühle Phase ist dann definitiv zu Ende.

Roger Perret

leadPicture

Biowetter Schweiz

Immer früher Frühling – gut oder schlecht? Erhöhte Frostgefahr!

Einer der mildesten Winter seit Messbeginn sowie der bisherige ausserordentlich milde Frühling zeigen ihre Auswirkungen auf die Natur: Diese ist wie häufig in den letzten Jahren sehr früh erwacht und weist aktuell einen Vorsprung von zwei bis vier Wochen auf. Die Winter werden im Zuge des Klimawandels immer milder, in der Folge erwacht die Natur immer früher, die Vegetationszeit wird verlängert. Dies hat mannigfaltige Auswirkungen, positive, vor allem aber auch negative. Insbesondere steigt das Risiko, dass Spätfröste Schäden anrichten können. Die nächsten Tage sind diesbezüglich teilweise heikel.

Roger Perret

leadPicture

Wetter Schweiz

Im Norden bis Mitte kommender Woche weiterhin kühl

Die aktuelle kühle und unbeständige Phase mit immer wieder Schauern dauert im Norden bis etwa Mitte der kommenden Woche an, die Maximaltemperaturen erreichen dabei zumeist nur 7 bis 10 Grad, Schnee fällt vielfach ab 500 bis 1000 Metern. Im Süden ist es bis Sonntag teilweise bis recht sonnig und deutlich milder, bis Wochenmitte wird es dann aber wie im Norden voraussichtlich unbeständig und vor allem am Montag teils nass. Der bereits jetzt schon gegenüber Mitte Monat deutlich gesunkene Temperaturüberschuss im April wird so weiter verringert.

Roger Perret

leadPicture

Wetter International

Aussergewöhnliche Regenfälle in den Emiraten in Sicht

Nach der beispiellosen Überschwemmung vom 12. Februar (37 mm) wird der Norden der Vereinigten Arabischen Emirate am Dienstag, 16. April erneut von aussergewöhnlichen Gewitterregen heimgesucht, allerdings in grösserem Ausmass. Die verschiedenen Wettermodelle prognostizieren lokale Niederschlagsmengen von über 100 mm, was fast dem Doppelten der jährlichen Niederschlagsmenge in der Region entspricht.

Frédéric Glassey

leadPicture

Biowetter Schweiz

Hatschi – Pollensaison 2024

Später als im letzten Jahr, aber viel früher als üblich, hat in der letzten Januardekade mit dem stärkeren Aufblühen der Haseln und Erlen die Pollensaison und damit die Leidenszeit für Pollenallergiker auch im Norden begonnen. Die Zeit der Hasel- und Erlenblüte ist gegen Ende März zu Ende gegangen. Dafür ist die Pollensaison der Eschen und Birken in vollem Gang. Dazu kommen aktuell auch Eichen- und Platanenpollen sowie Pollen von Nadelhölzern. Bald beginnt auch die Blüte des Hauptpollenallergens, der Gräser.

Roger Perret

Wetterstudio
Wilde Wetterwelt
 
 

Schnellzugriff auf unser Wetterportal

Erreichen Sie unser Wetterportal noch schneller, indem Sie eine Verknüpfung direkt auf den Home-Bildschirm legen:
  • 1. Tippen Sie auf
  • 2. Zum Home-Bildschirm
  • 1. Tippen Sie auf
  • 2. Wählen Sie 'Zum Startbildschirm hinzufügen'
  • 3. 'Hinzufügen' Tippen
  • 1. Tippen Sie auf
  • 2. Wählen Sie 'Zum Startbildschirm hinzufügen'
  • 3. 'Hinzufügen' Tippen