Definitive Junibilanz (1. Juli 2021)

Definitive Junibilanz

10.33 Klaus Marquardt

Der Juni 2021 war ein Monat der Extreme. Er gehört mit zu den wärmsten Juni-Monaten seit Messbeginn, je nach Station belegt er in den Hitlisten die Plätze drei bis fünf. In Erinnerung bleiben werden aber vor allem auch die häufigen unwetterartigen Gewitter und die daraus resultierenden Niederschlagsmengen und -intensitäten!

Wie bereits in unserer gestrigen Mitteilung erwähnt, gab es an einigen Stationen neue Monatsrekorde. Inzwischen hat nun auch die Wetterstation am Napf mit 370,7 mm einen neuen Höchstwert markiert! Typisch für den konvektiven Niederschlagscharakter sind die grossen regionalen Unterschiede, zum Teil sogar zwischen benachbarten Ortschaften. Im Jura, im Mittelland, an den Voralpen aber auch im Nordtessin war es unter dem Strich deutlich zu nass. Länger anhaltenden Dauerregen gab es selten, die Mengen resultieren aus gelegentlichen, aber sehr intensiven Niederschlagsereignissen. Dazu kamen oft auch Hagel und Sturmböen. Im Wallis, im Südtessin und grossen Teilen Graubündens war es dagegen in Summe zu trocken – im Unterengadin sogar deutlich. Dies spiegelt sich auch in den Bilanzen der unten abgebildeten Station von Sitten, Lugano, Chur und Samedan wieder. Auch in Vaduz fiel etwas weniger Regen als üblich.

Die Temperaturen waren im ganzen Land klar überdurchschnittlich, auch die Sonne zeigte sich im Vergleich zu einem Norm-Juni häufiger. Für weitere Details sei an dieser Stelle noch einmal auf unsere gestrige umfangreiche Mitteilung verwiesen: http://met.to/xsr

Das Wetter im Juni 2021

Ort Temperaturabweichung Niederschlagsabweichung Abweichung der Sonnenscheindauer
°C % %
Aarau 1.9 146.0 16.0
Bern 2.5 91.0 12.0
Basel-Binningen 2.5 46.0 13.0
Chur 3.2 -39.0 31.0
Genf 2.1 16.0 2.0
La Chaux-de-Fonds 2.3 86.0 7.0
Lugano 2.5 -71.0 6.0
Luzern 2.3 2.0 8.0
Säntis 3.2 -11.0 27.0
Sitten 2.3 -22.0 2.0
Sankt Gallen 2.7 2.0 33.0
Samedan 2.0 -57.0 16.0
Vaduz 3.2 -15.0 29.0
Zürich Flughafen 2.3 56.0 18.0

Klimatisches Mittel von 1981 bis 2010, Quelle: MeteoSchweiz
Temperatur Niederschlag Sonnenscheindauer
Juni 2021 Mittel Abweichung Juni 2021 Mittel Abweichung Juni 2021 Mittel Abweichung
[°C] [°C] [°C] [mm] [mm] [%] [h] [h] [%]
Aarau 19.0 17.1 1.9 275.5 112.2 146.0 224.9 193.8 16.0
Bern 18.5 16.0 2.5 212.3 111.0 91.0 230.3 205.2 12.0
Basel-Binningen 19.9 17.4 2.5 125.8 86.3 46.0 221.1 195.6 13.0
Chur 20.1 16.9 3.2 56.1 92.5 -39.0 232.0 177.4 31.0
Genf 19.8 17.7 2.1 106.3 92.0 16.0 240.7 234.9 2.0
La Chaux-de-Fonds 15.2 12.9 2.3 230.2 123.6 86.0 192.4 180.1 7.0
Lugano 22.1 19.6 2.5 47.6 164.1 -71.0 235.1 222.0 6.0
Luzern 19.2 16.9 2.3 161.8 158.9 2.0 184.4 170.6 8.0
Säntis 6.8 3.6 3.2 207.4 233.1 -11.0 197.2 155.3 27.0
Sitten 20.4 18.1 2.3 42.0 54.0 -22.0 250.0 245.1 2.0
Sankt Gallen 17.7 15.0 2.7 155.1 151.6 2.0 244.7 183.8 33.0
Samedan 11.9 9.9 2.0 39.0 89.8 -57.0 204.1 175.7 16.0
Vaduz 20.2 17.0 3.2 97.4 114.8 -15.0 218.6 169.9 29.0
Zürich Flughafen 19.0 16.7 2.3 172.4 110.4 56.0 240.0 204.2 18.0

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.