Zwischenbilanz der aktuellen Unwettersituation (2. Oktober 2020)

Zwischenbilanz der aktuellen Unwettersituation

18.31 Stefan Scherrer

Im Vorfeld von Tief Brigitte hat sich im Alpenraum eine stürmische Südstaulage eingestellt. Im Süden gab es stellenweise bereits über 100 Liter Regen pro Quadratmeter, auf den Bergen tobten Orkanböen.

Wie MeteoNews mitteilt, stellte sich auf der Vorderseite von Tief Brigitte mit Zentrum über der Bretagne eine stürmische Südstaulage ein. Damit einhergehend setzte auf der Alpensüdseite im Laufe des Freitags kräftiger Dauerregen ein. Am meisten Niederschlag fiel bis 18:00 Uhr an der Messstation Mosogno mit 137 Litern Regen pro Quadratmeter. Auch in den am Tessin angrenzenden Gebieten gab es bereits grössere Niederschlagsmengen, so wurden beispielsweise in Binn bereits 72 Liter Regen pro Quadratmeter gemessen (weitere Messwerte siehe Hitliste 1).

Niederschlagsmenge (Stand 18:00)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 2. Oktober 2020, 00:00 bis um 18:00 (Dauer 18h)
Messstationen Niederschlagsmenge (in mm)
Mosogno 137
Robiei 84
Bosco/Gurin 81
Airolo 78
Cevio 77
Binn 72
Simplon Dorf 72
Torricella - Crana 67
Göscheneralp 58
Locarno-Monti 58
San Bernardino 58
Locarno-Magadino 55
Vicosoprano 54
Faido 50
Piotta 49
Cimetta 48
Monte Generoso 46
Bellinzona 44
Biasca 44
Sils im Bergell 42

In den Tälern Föhnsturm, auf den Bergen Orkanböen
In den nördlichen Alpentälern setzte heute starker bis stürmischer Föhn ein. Bis 18:00 Uhr wurden die stärksten Böen mit jeweils 112 km/h in Elm sowie in Giswil registriert (siehe Hitliste 2). Auf den Bergen kam es teilweise zu Orkanböen, so wurden auf dem Gütsch oberhalb von Andermatt 167 km/h, auf dem Piz Martegnas 151 km/h und auf dem Titlis 144 km/h gemessen. (siehe Hitliste 3). Auch im Süden war es windig, dort sorgte der Scirocco für starken bis stürmischen Wind.

Stärkste Windböen (<1000m, Stand 18:00)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 2. Oktober 2020, 00:00 bis um 18:00 (Dauer 18h)
Flachlandstationen Stärkste Windböen (in km/h)
Elm 112
Giswil 112
Glarus 100
Meiringen 92
Altdorf 87
Gersau 86
Quinten 76
Bad Ragaz 76
Lugano 74
Sankt Gallen 73
Vaduz 70
Sitten 70
Chur 69
Uetliberg 69
Cevio 65
Stabio 64
Oberägeri 63
Locarno-Monti 62
St. Chrischona 61
Lägern 61


Stärkste Windböen (>1000m, Stand 18:00)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 2. Oktober 2020, 00:00 bis um 18:00 (Dauer 18h)
Bergstationen Stärkste Windböen (in km/h)
Gütsch 167
Piz Martegnas 151
Titlis 144
Jungfraujoch 138
Matro 132
Corvatsch 121
Gornergrat 114
Gl. des Diablerets 113
Säntis 109
Crap Masegn 109
Les Attelas 107
Cimetta 106
Monte Rosa Plattje 104
Pilatus 101
Adelboden 96
Monte Generoso 94
Grosser St. Bernhard 90
Grimsel 83
La Dôle 81
Vals 80
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Communiqués Oktober 2020

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.