Nach Hitze drohen teils heftige Gewitter (10 da August 2014)

Nach Hitze drohen teils heftige Gewitter

18:10 Felix Baum

Nach einem heissen Sonntag mit örtlich über 30 Grad entladen sich im Verlauf des Abends und in der Nacht zum Teil heftige Gewitter.

Auf der Vorderseite eines Tiefs mit Zentrum bei den Britischen Inseln ist heute Sonntag sehr warme Luft in den Alpenraum geströmt. In den Alpentälern hatte zudem der Föhn seine Finger im Spiel. Speziell in den Föhngebieten wurde auch die Hitzemarke von 30 Grad geknackt. Nachfolgende Tabelle zeigt die höchsten Temperaturen.

Höchste Temperatur (Stand 17:50)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 10. August 2014, 10:00 bis um 17:50 (Dauer 7h 50min)
Messstationen Höchste Temperatur (in °C)
Flüelen 31.3
Schattdorf 30.9
Buchs SG 30.7
Unterterzen 30.7
Walenstadt 30.6
Bad Ragaz 30.6
Altdorf 30.3
Schwyz 30.1
Lütschbach, Eschenbach SG 29.9
Aesch BL 29.8
Chur 29.8
Delsberg 29.6
Dübendorf 29.6
Rossemaison 29.5
Kriens 29.4
Pratteln 29.3
Hinwil 29.3
Glarus 29.3
Altstätten 29.2
Genf 29.2

In den Abendstunden steigt nun die Gewitterbereitschaft an. Lokal sind heftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen möglich. In der Nacht erfasst uns dann eine Kaltfront, welche im Norden verbreitet für zum Teil intensive gewittrige Niederschläge und teilweise stürmische Windböen sorgt.

Morgen Montag geht es dann vergleichsweise ruhig zur Sache. Die Sonne hat aber einen schweren Stand, und speziell in Alpennähe gibt es auch noch ein paar Regengüsse. In weiterer Folge bleiben wir unter Tiefdruckeinfluss. Entsprechend geht es wechselhaft weiter.

  • August 2014
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

communicaziuns a las medias avust 2014

Subscribe

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.