Turbulenter Mittwochnachmittag (13. August 2014)

Turbulenter Mittwochnachmittag

17:29 Felix Baum

Seit den Nachmittagsstunden läuft eine so genannte Druckwelle durchs Mittelland und bringt dabei stürmische Windböen. Die höchste Windgeschwindigkeit wurde bis jetzt in Grenchen mit 95 km/h registriert.

Aktuell liegen wir im Einflussbereich einer langgezogenen Tiefdruckzone mit Zentren über der Nordsee und Skandinavien. Heute Mittwoch zog ein kleines Randtief von Frankreich nach Deutschland. Durch den Druckanstieg, welcher hinter der zum besagten Tief gehörenden Kaltfront erfolgte, frischte der Südwestwind teilweise stürmisch auf. Nachfolgende Tabelle zeigt die bisher im Flachland gemessenen Windspitzen.

Stärkste Windböen (<600m, Stand 17:15)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 13. August 2014, 10:20 bis um 17:15 (Dauer 6h 55min)
Flachlandstationen Stärkste Windböen (in km/h)
Grenchen 95
Egolzwil 91
Le Bouveret 90
Härkingen 86
St. Chrischona 86
Koppigen 85
Porrentruy 80
Gösgen 80
Wynau 79
Schaffhausen 77
Delsberg 76
Wangen an der Aare 75
Zürich-Zürichberg 75
Bern 75
Thierachern 74
Neuenburg 73
Möhlin 72
Aesch BL 72
Bern-Belpmoos 72
Zürich Flughafen 70

In den nächsten rund 2 Stunden bleibt es besonders im Osten weiterhin sehr windig, danach lässt der Wind allmählich nach.

  • August 2014
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

press releases August 2014