Wetterwarnung Delémont

Niederschlag

  • Dauerregen

    Dauerregen

  • Schneefall

    Schneefall

  • Hagel

    Hagel

  • Starkregen

    Starkregen

Blitze

  • Blitzschlag

    Blitzschlag

Temperatur

  • Frost

    Frost

  • Waldbrandgefahr

    Waldbrandgefahr

  • Hitzewelle

    Hitzewelle

Wind

  • Wind

    Wind

Weitere Warnungen

  • Ozon

    Ozon

  • Feinstaub

    Feinstaub

  • Strassenglätte

    Strassenglätte

Warnungen

Im Kanton Tessin herrscht erhebliche Waldbrandgefahr, mehr Informationen dazu gibt es bei den zuständigen kantonalen Stellen. Ab der Nacht auf Samstag bis und mit in der Nacht auf Montag weht auf der Alpensüdseite Nordföhn, dies besonders im Simplongebiet, dem Tessin sowie im Bergell und im Puschlav, Böen über 50 km/h sind zu erwarten. Am Abend, in der Nacht und bis am Samstagmittag fällt oberhalb von zunächst 1000 bis 1400 Metern im Jura und später oberhalb von 600 bis 1000 Metern in den Alpen Neuschnee, die Mengen belaufen sich auf 5 bis 15 Zentimeter, in den Hochalpen sind 20 bis 30 Zentimeter Schnee zu erwarten.AutorIn: Wetterbüro; Freitag, 17. Januar 2020, 15 Uhr

Strassenwetter

In der Nacht auf Samstag und am Samstagvormittag kann es in erhöhten Lagen ab 700 bis 1000 Metern bei Temperaturen um den Gefrierpunkt glatt auf den Strassen sein, dies insbesondere in Kombination mit den Niederschlägen. Entsprechend besteht in erhöhten Lagen auch die Gefahr von Schneeglätte. Die Schneefallgrenze sinkt in der Nacht auf Samstag auf 500 bis 800 Meter, lokal besteht somit auch in tieferen Lagen die Gefahr von Schneeglätte.
Ab der Nacht auf Samstag bis am Montagfrüh weht im Süden Nordföhn, der insbesondere im Simplongebiet, dem Nordtessin sowie im Bergell und im Puschlav zu kräftigen Böen führen kann. Zeitweise kann der Föhn auch bis ins Sottoceneri vorstossen. Das Fahrverhalten windanfälliger Fahrzeuge kann dadurch beeinträchtigt werden. Fahren Sie den Bedingungen entsprechend!AutorIn: Wetterbüro; Freitag, 17. Januar 2020, 16 Uhr