Polare Kaltluft brachte Schnee bis unter 1000 Meter (12. Mai 2020)

Polare Kaltluft brachte Schnee bis unter 1000 Meter

8.15 Stefan Scherrer

Bereits gestern Nachmittag sickerte in der Region Basel deutlich kühlere Luft ein. In der Nacht auf Dienstag wurden auch die restlichen Teile der Nordschweiz mit Polarluft geflutet. So sank das Quecksilber in St. Gallen auf 0.2 Grad, und örtlich lag ein Schäumchen Neuschnee bis gegen 800 Meter.

Wie von MeteoNews angekündigt, erreichte uns im Laufe des Montags sowie in der Nacht auf Dienstag deutlich kältere Luft. Zunächst gingen die Temperaturen in der Region Ajoie/Basel markant zurück. Bis am Dienstagmorgen wurde es auch in den übrigen Regionen der Nordschweiz deutlich kühler. So schrammte zum Beispiel St. Gallen nur knapp an einem Frosttag vorbei mit einem Tiefstwert von 0.2 Grad (siehe Hitliste 1). Nur inneralpin und im Süden blieb es milder. Gleichzeitig kämpfte sich auch die Schneefallgrenze weit hinunter, so gab es heute Morgen lokal bis unter 1000 Meter ein Schäumchen Neuschnee.

Seit Sonntagabend vor allem im Süden grosse Regenmengen
Im Süden staute sich am Montag die Feuchtigkeit, dabei kam es verbreitet zu beachtlichen Niederschlagsmengen. An der Messstation Mosogno konnten beispielsweise 92 Millimeter Regen verzeichnet werden. Aber auch im Westen kam es aufgrund eingelagerter Gewitter lokal zu grossen Regenmengen, so wurden in L'Auberson 82 Millimeter Regen registriert (siehe Hitliste 2).

Tiefste Temperatur (<1000m, Stand 07:40)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 11. Mai 2020, 18:00 bis zum 12. Mai 2020, 07:40 (Dauer 13h 40min)
Flachlandstationen Tiefste Temperatur (in °C)
Bantiger -1.2
Uetliberg -1.1
Lägern -0.6
Flühli -0.2
Einsiedeln -0.1
Rünenberg 0.2
Sankt Gallen 0.2
Elm 0.3
Tänikon 0.5
Villars-Tiercelin 0.7
Mühleberg-Stockeren 0.9
Salen-Reutenen, Homburg TG 0.9
Göschenen 1.0
St. Chrischona 1.2
Courtelary 1.2
Schüpfheim 1.2
Ebnat-Kappel 1.4
Zürich-Zürichberg 1.5
Oron-la-ville 1.5
Fahy 1.6
Sattel 1.7
Andeer 1.8
Marsens 2.2
Langnau im Emmental 2.2
Mosen 2.3
Delsberg 2.5
Freiburg 2.5
Salvan 2.5
Egolzwil 2.7
Zürich Reckenholz 2.8
Wädenswil 2.8
Schiers 2.8
Schaffhausen 2.9
Bern 2.9
Cham 2.9
Boltigen 2.9
Zürich Flughafen 3.0
Bière 3.0
Ilanz 3.0
Luzern 3.1
Bischofszell 3.2
Galgenen 3.2
Hallau 3.3
Koppigen 3.3
Aarau 3.3
Möhlin 3.3
Glarus 3.3
Basel-Binningen 3.4
Giswil 3.4
Thierachern 3.5

Niederschlagsmenge (Stand 07:40)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 10. Mai 2020, 18:00 bis zum 12. Mai 2020, 07:40 (Dauer 1d 13h 40min)
Messstationen Niederschlagsmenge (in mm)
Mosogno 92
Torricella - Crana 83
L'Auberson 82
Stabio 80
Locarno-Monti 68
Cevio 66
Robiei 65
Bosco/Gurin 63
Locarno-Magadino 61
Lugano 60
Cimetta 59
Monte Generoso 59
Airolo 56
Nyon 54
Coldrerio 53
San Bernardino 50
Grosser St. Bernhard 48
La Dôle 46
Mathod 45
Grono 43
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Communiqués Mai 2020

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.