Nach langer trockener Periode nächste Woche verbreitet Regen in Sicht. (25. April 2020)

Nach langer trockener Periode nächste Woche verbreitet Regen in Sicht.

20.05 Michael Krucker

Vielerorts hat es seit Mitte März nicht mehr richtig geregnet. An einigen Stationen ist in diesem April bis jetzt noch kein Niederschlag gefallen. Dementsprechend angespannt ist Lage bezüglich Trockenheit im ganzen Land. Nach einzelnen lokalen Schauern am Sonntag und Montag, ist ab Dienstag wieder verbreitet Regen zu erwarten.

Trockener April

Über den ganzen April hinweg herrschte meist hochdruckbestimmtes Wetter mit viel Sonnenschein, vergleichsweise hohen Temperaturen und ausbleibendem Niederschlag. An einigen Stationen im Flachland sowie im Wallis wurde in diesem April noch kein Niederschlag verzeichnet. Nur an einzelnen Orten, hauptsächlich in der Zentralschweiz und im Tessin wurden bisher zweistellige Nierderschlagssummen (l/m2) erreicht. Dementsprechend ist Lage bezüglich Trockenheit in der ganzen Schweiz angespannt und die Waldbrandgefahr hoch.

Regen in Sicht

An diesem Wochenende verflacht sich die Druckverteilung über Europa zunehmend. Dies ermöglicht heute Samstag, am Sonntag sowie am Montag jeweils tagsüber die Bildung von Schauer- oder Gewitterzellen. Vorerst bleiben diese aber noch lokal und isoliert und bringen fast ausschliesslich Niederschläge entlang der Voralpen und über dem Jura. Ab Dienstag ändert sich die für lange Zeit vorherrschende Grosswetterlage zu einer dynamischeren Westwindlage. Diese bringt am Dienstag tagsüber mit einer ersten Kaltfront viele Wolken und flächigen Niederschlag. Nach einer aufgelockerten Phase am Mittwoch erreicht uns voraussichtlich am Donnerstag eine nächste Kaltfront mit weiteren Niederschlägen. Auch am Freitag und am nächsten Wochenende bleibt es nach jetzigem Stand wechselhaft und zwischendurch nass. Bis zum Ende der kommenden Woche liegen die erwarteten Niederschlagsmengen zwischen 30 und 60 l/m2 im Flachland und etwa 50 bis 70 l/m2 entlang der Voralpen und Alpen. Im Tessin sind Niederschlagsmengen von 60 bis lokal über 100 l/m2 möglich (siehe Abbildung). Damit ist gegen Ende der nächsten Woche zumindest mit einer teilweisen Entspannung der aussergewöhnlichen Trockenheit zu rechnen.

Die folgende Abbildung zeigt die vom Europäischen Zentralmodell (ECMWF) errechneten Niederschlagsmengen bis und mit Sonntag 3. Mai (Stand Samstag 25. April).

Bezeichnung

Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Communiqués April 2020

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.