Grosse Regenmengen auf der Alpensüdseite (7. August 2019)

Grosse Regenmengen auf der Alpensüdseite

17.59 Michael Krucker

Kräftige Gewitter haben seit Dienstagabend auf der Alpensüdseite grosse Regenmengen gebracht. An den Stationen Lugano und Bellinzona wurden über 100 Liter pro Quadratmeter gemessen, die höchsten Niederschlagsmengen von rund 130 Liter pro Quadratmeter wurden in Locarno und Torricella registriert.

Wie MeteoNews mitteilt, fielen seit gestern Abend besonders auf der Alpensüdseite teils ergiebige Niederschläge. Nachdem es am Dienstag tagsüber vor allem auf der Alpennordseite gewittrig war, haben sich am Abend und in der ersten Nachthälfte entlang der südlichen Voralpen kräftige Gewitterzellen formiert. Auch heute sind vom frühen Morgen an immer wieder Schauer und Gewitter über den Kanton Tessin und Südbünden gezogen. In den letzten 24 Stunden sind folglich grosse Niederschlagsmengen gefallen. Am meisten Regen gab es in Locarno mit 130 Litern pro Quadratmeter und in Torricella mit 128 Litern pro Quadratmeter. In Lugano und Bellinzona kamen ebenfalls über 100 Liter pro Quadratmeter zusammen. Für den Kanton Tessin sind diese Regenmengen aber nicht aussergewöhnlich, die Rekorde für 24-Stunden-Summen liegen bei teils deutlich über 200 Litern pro Quadratmeter, bei den 48-Stunden-Summen sind es sogar über 300 Liter pro Quadratmeter.

Auf der Alpennordseite fiel in den letzten zwei Tagen am meisten Regen im zentralen und östlichen Mittelland. Spitzenreiter ist Zürich mit 56 Litern pro Quadratmeter am Flughafen und 51 Litern pro Quadratmeter in Reckenholz. Auch an anderen Flachlandstationen wurden in den letzten beiden Tagen verbreitet zwischen 35 und 50 Litern pro Quadratmeter gemessen. Im Gegensatz zum Süden fiel der Hauptanteil der Regenmengen jeweils am Dienstag, heute kamen meistens nur noch einstellige Mengen hinzu. Einzig über dem Jura und in der Nordwestschweiz gab es heute nochmals etwas grössere Regenmengen. In Basel-Binningen fielen bis 17:30 Uhr 25 und in Neuenburg 23 Liter pro Quadratmeter.

Im Laufe des Abends und in der ersten Nachhälfte gehen stellenweise noch die letzten Regengüsse nieder, grössere Niederschlagsmengen sind insbesondere auf der Alpennordseite aber nicht mehr zu erwarten. Morgen Donnerstag erwartet uns nach Restwolken schweizweit zunehmend sonniges und sommerlich warmes Wetter.

Die folgende Tabelle zeigt die Niederschlagsmengen seit Dienstag 00:00 Uhr:

Niederschlagsmenge (<1000m, Stand 17:30)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 6. August 2019, 00:00 bis zum 7. August 2019, 17:30 (Dauer 1d 17h 30min)
Flachlandstationen Niederschlagsmenge (in mm)
Locarno-Magadino (TI) 130
Lugano (TI) 106
Bellinzona (TI) 102
Locarno-Monti (TI) 69
Grono (GR) 61
Mosogno (TI) 60
Zürich Flughafen (ZH) 56
Coldrerio (TI) 53
Zürich Reckenholz (ZH) 51
Dietikon (ZH) 47
Stabio (TI) 47
Winterthur-Seen (ZH) 46
Opfikon (ZH) 45
Aarau (AG) 45
Eschenz (TG) 44
Salen-Reutenen, Homburg TG (TG) 44
Barmelweid (AG) 43
Aigle (VD) 43
Ehrendingen (AG) 42
Amriswil (TG) 42
Wynau (BE) 41
Möhlin (AG) 39
Basel-Binningen (BL) 38
Schaffhausen (SH) 38
Langenbruck (BL) 38
Starkenbach SG (SG) 37
Hallau (SH) 37
Vevey (VD) 37
Kiental (BE) 36
Güttingen (TG) 36
Frutigen (BE) 36
Sankt Gallen (SG) 35
Schaan 35
Biasca (TI) 34
Gösgen (SO) 33
Lauterbrunnen (BE) 33
Leibstadt (AG) 32
Bischofszell (TG) 32
Sax (SG) 32
Tänikon (TG) 31
Riedholz (SO) 31
Oberriet (SG) 31
Kaiserstuhl (AG) 31
Altstätten (SG) 31
Glarus (GL) 31
Urnäsch (AR) 30
Chur (GR) 30
Andeer (GR) 30
Appenzell (AI) 28
Neuenburg (NE) 28


Niederschlagsmenge (>1000m, Stand 17:30)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 6. August 2019, 00:00 bis zum 7. August 2019, 17:30 (Dauer 1d 17h 30min)
Bergstationen Niederschlagsmenge (in mm)
Torricella - Crana (TI) 128
Monte Generoso (TI) 91
Sils im Bergell (GR) 62
Berninapass (GR) 56
Bergün (GR) 50
Sils im Engadin (GR) 48
Bernin - Curtinatsch (GR) 47
Vicosoprano (GR) 45
Piotta (TI) 43
Corvatsch (GR) 41
Bivio (GR) 40
Château-d'Oex (VD) 40
Zweisimmen (BE) 39
San Bernardino (GR) 39
Bosco/Gurin (TI) 39
Cimetta (TI) 37
Münstertal (GR) 36
Gsteig (BE) 36
Robiei (TI) 36
Buffalora/Ofenpass (GR) 36
Savognin (GR) 35
L'Auberson (JU) 35
Susch (GR) 34
Zervreila (GR) 34
Airolo (TI) 34
Malbun 34
La Frétaz (VD) 33
Weissfluhjoch/Davos (GR) 33
Säntis (AR) 33
Davos (GR) 33
Robbia (GR) 33
Martina (GR) 33
Les Charbonnières (VD) 32
Grosser St. Bernhard (VS) 32
Arosa-Maran (GR) 31
Engelberg (OW) 31
Kandersteg (BE) 30
Klosters (GR) 30
Piz Martegnas (GR) 30
Schuls (GR) 30
Vrin (GR) 29
Oberiberg (SZ) 28
Valbella (GR) 28
Braunwald (GL) 28
Nesselboden (SO) 27
La Chaux-de-Fonds (NE) 27
Rossberg (SZ) 26
Col des Mosses (VD) 25
Chaumont (NE) 25
St. Antönien (GR) 24
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Communiqués August 2019

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.