Hitzewelle in der kommenden Woche (22. Juni 2019)

Hitzewelle in der kommenden Woche

9.53 Stefan Scherrer

Nach einem bereits recht sonnigen Sonntag steht uns ab Montag eine markante Hitzewelle bevor. Die Temperaturen steigen von Tag zu Tag an, und erreichen ab Dienstag verbreitet 32 bis 35 Grad, in der Nordwestschweiz sowie im Wallis sind 36 bis 37 Grad möglich!

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, setzt sich morgen Sonntag nach zum Teil dichteren Restwolken im Norden und Osten recht sonniges Wetter durch. Dabei werden am Nachmittag sommerliche 25 bis 27 Grad erreicht, im Wallis sind bereits bis zu 30 Grad möglich. Ab Montag gelangen dann sehr warme Luftmassen direkt aus Nordafrika zu uns, dazu scheint abgesehen von wenigen Schleierwolken meistens die Sonne. Die Temperaturen erreichen am Montag bereits 29 bis 30 Grad, ab Dienstag sind dann verbreitet 32 bis 35 Grad, im Unteren Aaretal, in der Region Basel sowie im Zentralwallis stellenweise 36 bis 37 Grad möglich. Die Höchsttemperaturen bewegen sich im Bereich der Rekordwerte für den Monat Juni. Auch in der Höhe wird es warm, auf 2000 Metern werden zur Wochenmitte mehr als 20 Grad erreicht, und die Nullgradgrenze klettert auf rund 4800 Meter.

Aufgrund der zur Zeit sehr langen Tage gibt es auch in der Nacht kaum noch eine Abkühlung, als Folge ist ab der Wochenmitte speziell in leicht erhöhten Lagen sowie in den Städten mit Tropennächten zu rechnen. In der Meteorologie wird von einer Tropennacht gesprochen, wenn die Temperaturen auch während der Nacht nicht unter 20 Grad sinken.

Die Hitzewelle dauert nach aktuellem Stand bis mindestens kommenden Sonntag an, wobei der Peak wahrscheinlich am Mittwoch oder Donnerstag erreicht werden dürfte. Es wird empfohlen, am Nachmittag möglichst auf körperliche Anstrengungen zu verzichten, und während des Tages genügend Wasser zu trinken.

MeteoNews hält Sie stets mit aktuellen Hitlisten sowie den neusten Wetterinformationen auf dem Laufenden.

Modellierte Höchsttemperaturen am Mittwoch, den 26. Juni 2019:

Bezeichnung

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.