Kaltfront mit Sturm beendet Frühlingsgefühle! (10. Februar 2019)

Kaltfront mit Sturm beendet Frühlingsgefühle!

16.59 Roger Perret

Heute war es im Vorfeld einer Kaltfront sehr mild und in den Alpentälern föhnig. So gab es örtlich über 15 Grad. Am späten Nachmittag und Abend bringt nun eine Kaltfront teils stürmischen Wind, starken Regen und eine markante Abkühlung.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, war es heute im Vorfeld einer Kaltfront sehr mild und in den Alpentälern föhnig. So gab es örtlich über 15 Grad, wobei es in der Nordwestschweiz mit Südwestwind und im St. Galler Rheintal mit Föhn am mildesten wurde (siehe untenstehende erste Liste). Am Nachmittag frischte der Wind vor allem in der Nordwest- und Westschweiz schon gut auf, zudem gab es in den föhnigen Alpentälern und auf den Bergen schon teilweise Sturmböen (siehe zweite Liste mit Stand 16 Uhr 40). Am späten Nachmittag und Abend bringt nun eine Kaltfront teils stürmischen Wind, starken Regen und eine markante Abkühlung. Örtlich sind auch Blitz und Donner möglich. Im Flachland und in den Alpentälern sind dabei Böen von 80 bis 110 km/h zu erwarten, in etwas erhöhten Lagen auch deutlich mehr. Auf ausgesetzten Berggipfeln muss mit Orkanböen von örtlich über 150 km/h gerechnet werden. Die Kaltfront zieht am Abend rasch durch, dahinter bleibt es in der Nacht zwar windig, es ist aber nicht mehr stürmisch. Dazu wird es wechselhaft mit Schauern, die Schneefallgrenze sinkt langsam in tiefe Lagen. Morgen Montag fällt vor allem entlang der Alpen etwas Schnee, die Mengen sind aber nicht allzu gross.

Höchste Temperatur (Stand 16:20)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 10. Februar 2019, 00:00 bis um 16:20 (Dauer 16h 20min)
Messstationen Höchste Temperatur (in °C)
Basel-Binningen (BL) 15.5
Altenrhein (SG) 15.1
Oberriet (SG) 14.9
Altdorf (UR) 14.8
Vaduz 14.8
Möhlin (AG) 14.6
Delsberg (JU) 14.5
Gersau (SZ) 14.3
Bad Ragaz (SG) 14.3
Evionnaz (VS) 14.0
Glarus (GL) 13.9
Thierachern (BE) 13.9
Wädenswil (ZH) 13.8
Frutigen (BE) 13.5
Leibstadt (AG) 13.2
Aigle (VD) 13.2
Chur (GR) 13.0
Beznau (AG) 12.8
Egolzwil (LU) 12.8
Le Bouveret (VS) 12.5
Würenlingen (AG) 12.4
Mathod (VD) 12.3
Vevey (VD) 12.3
St. Chrischona (BS) 12.1
Rünenberg (BL) 12.1
Gösgen (SO) 12.0
Aarau (AG) 12.0

Stärkste Windböen (<600m, Stand 16:40)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 10. Februar 2019, 00:00 bis um 16:40 (Dauer 16h 40min)
Flachlandstationen Stärkste Windböen (in km/h)
St. Chrischona (BS) 112
Delsberg (JU) 111
Känerkinden (BL) 106
Fahy (JU) 101
Neuenburg (NE) 98
Thierachern (BE) 97
Basel-Binningen (BL) 96
Vaduz 96
Cressier (NE) 94
Koppigen (BE) 94
Altdorf (UR) 93
Härkingen (SO) 91
Niedergösgen (SO) 90
Grenchen (SO) 90
Aesch BL (BL) 90
Möhlin (AG) 88
Würenlingen (AG) 88

Stärkste Windböen (>600m, Stand 16:35)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 10. Februar 2019, 00:00 bis um 16:35 (Dauer 16h 35min)
Bergstationen Stärkste Windböen (in km/h)
Chasseral (BE) 137
Bantiger (BE) 130
Rünenberg (BL) 129
Gütsch (UR) 124
La Dôle (VD) 122
Moléson (FR) 121
Monte-Rosa-Plattje (VS) 119
Piz Martegnas (GR) 116
Gl. des Diablerets (VD) 114
Berninapass (GR) 107
Elm (GL) 106
Mühleberg-Stockeren (BE) 105
Plaffeien (FR) 104
La Frétaz (VD) 98
Chaumont (NE) 96
La Chaux-de-Fonds (NE) 96
Jungfraujoch (BE) 96
  • Februar 2019
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28

Communiqués Februar 2019

Möchten Sie Informationen wie diese per E-Mail erhalten? Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!