Tropennacht und morgendliche Gewitter (8. August 2018)

Tropennacht und morgendliche Gewitter

7.53 Reto Vögeli

Die Schweiz hat eine weitere sehr laue Nacht hinter sich. Stellenweise sank das Quecksilber nicht unter 20 Grad. Die angefeuchtete Südwestströmung hat aber auch dafür gesorgt, dass wir heute früh morgens teilweise von Gewittern geweckt wurden.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, sank das Thermometer letzte Nacht in einigen Regionen der Schweiz nicht unter 20 Grad, somit gab es einmal mehr da und dort eine Tropennacht. Alle Messstationen, die vergangene Nacht eine Tiefsttemperatur über 20 Grad gemessen haben, finden Sie in der nachfolgenden Hitliste. Heute Nachmittag gibt es nochmals verbreitet um 30 Grad oder knapp darüber. Die kommende Nacht wird dann auch wieder sehr lau, und morgen Donnerstag reicht es nochmals für bis zu 35 Grad. Dies wird dann der Abschluss der rund 2-wöchigen Hitzewelle, denn in der Nacht zum Freitag überquert uns eine Kaltfront. Am Freitag messen wir auf der Alpennordseite noch maximal 22 bis 25 Grad.

Die südwestliche Strömung hat letzte Nacht etwas feuchtere Luft zu uns geführt, deshalb haben sich schon heute in der Früh einige Gewitter entladen. Heute im Laufe des Tages gibt es neben sonnigen Abschnitten weitere Platzregen und Gewitter. Morgen Donnerstag besteht mit den Gewittern die am Nachmittag zuerst im Westen, bis gegen Abend dann auch in der Zentral- und Ostschweiz aufkommen, Unwetterpotential. Lokal kann es am Donnerstagnachmittag und Abend sehr heftige Gewitter geben. MeteoNews hält sie unter anderem im Schweizer Wetter Fernsehen auf www.wetter.tv oder im TV auf dem Laufenden. Unwetterwarnungen, Radarbilder inkl. Blitzentladungen gibt es immer unter www.meteonews.ch oder www.unwetter.ch

Blitzentladungen Nordschweiz von 5 bis 6 Uhr:
Bezeichnung












Blitzentladungen Nordschweiz von 6 bis 7 Uhr:
Bezeichnung

Tiefste Temperatur (Stand 06:00)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 7. August 2018, 18:00 bis zum 8. August 2018, 06:00 (Dauer 12h)
Messstationen Tiefste Temperatur (in °C)
Lausanne Pully 23.3
Aesch BL 23.2
Neuenburg 22.9
Rüti 22.8
Männedorf 22.8
Gersau 22.5
Schattdorf 22.4
Mervelier 22.2
Evionnaz 22.2
Luzern-Stadt 22.0
Genf 22.0
Steinen 21.9
Cugy 21.9
Flüh 21.8
Bärschwil 21.8
Altendorf SZ 21.8
Le Bouveret 21.6
Basel-Binningen 21.5
Liestal 21.5
Rapperswil 21.4
Schaubigen bei Egg ZH 21.4
Solothurn 21.3
Neuenstadt 21.3
Lufingen 21.3
Seegräben 21.3
Wallisellen 21.2
Vaduz 21.1
Zürich-Zürichberg 21.0
Solothurn 20.9
Rorschach 20.9
Ramsen SH 20.9
Wädenswil 20.9
Feldbach 20.9
Nyon 20.9
Luzern 20.8
Buchrain 20.8
Hittnau 20.8
Uerkheim 20.8
Basel 20.7
Selzach 20.7
Wiliberg 20.7
Payerne 20.6
Wohlen 20.5
Delsberg 20.4
Hirzel 20.4
Sankt Gallen 20.4
Villarzel 20.4
Vevey 20.4
Killwangen 20.3
Eiken 20.3
Vucherens 20.3
Sempach 20.3
Chur 20.3
Villmergen 20.2
Wangen an der Aare 20.2
Zürich Oerlikon 20.2
Bassersdorf 20.2
Altdorf 20.2
Cham 20.2
Rossemaison 20.1
Niedergösgen 20.1
Gerlafingen 20.1
Balsthal 20.1
Salen-Reutenen, Homburg TG 20.1
Zunzgen-Steinenweg 20.1
Ins 20.0
Bern-Belpmoos 20.0
Würenlingen 20.0
Brülisau 20.0

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.