Überschwemmungen und 9042 Blitze am Sonntagabend (16. Juli 2018)

Überschwemmungen und 9042 Blitze am Sonntagabend

7.56 Nicola Möckli

Am Sonntagabend haben teils kräftige Gewitter besonders in der Ostschweiz für einiges Chaos gesorgt.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, haben sich am Sonntagabend über der Schweiz einige kräftige Gewitterzellen entladen. Dabei wurden insgesamt 9042 Blitze detektiert, die grösste Niederschlagsmenge kam in Giswil mit 42 Litern pro Quadratmeter zusammen. Bei Wil musste sogar die Autobahn A1 gesperrt werden. Am Montag bleibt es zwar an den meisten Orten trocken, die lokalen Platzregen oder Gewitter können aber erneut kräftig ausfallen.

Blitze

Niederschlagsmenge (Stand 04:40)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 15. Juli 2018, 00:00 bis zum 16. Juli 2018, 04:40 (Dauer 1d 4h 40min)
Messstationen Niederschlagsmenge (in mm)
Giswil 42
Altdorf 41
Brienz 33
Niederuzwil 30
Gersau 29
Bischofszell 29
Glattalp 28
Buchrain 27
Frutigen 24
Interlaken 23
Fahy 23
La Brévine 23
Meiringen 22
Engelberg 22
Seegräben 22
Brienz-Hofstetten 21
Basel 19
Lausanne Pully 19
Steinen 19
Boltigen 19
Möchten Sie Informationen wie diese per E-Mail erhalten? Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!