Weisses Erwachen im Bündnerland (15. Mai 2018)

Weisses Erwachen im Bündnerland

7.54 Nicola Möckli

In den östlichen Alpentälern sind in der Nacht bis 40 Liter pro Quadratmeter Niederschlag gefallen. Im Bündnerland hat es dabei bis nach Arosa und Davos hinunter geschneit.

In der Nacht hat es in der Schweiz verbreitet geregnet, die grösste gemessene Niederschlagsmenge kam laut MeteoNews in Elm zusammen mit 41 Liter pro Quadratmeter. In den Bündner Tälern hat es in den kräftigen Schauern bis auf rund 1500 Meter hinunter geschneit, in Arosa und Davos hat dies für ein weisses Erwachen gesorgt. Nach einem ruhigen Vormittag ziehen heute Nachmittag wieder kräftige Regengüsse oder Gewitter über die Nordschweiz, diese sorgen aber nur noch für punktuellen Niederschlag.

Niederschlagsmenge (Stand 06:00)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 14. Mai 2018, 12:00 bis zum 15. Mai 2018, 06:00 (Dauer 18h)
Messstationen Niederschlagsmenge (in mm)
Elm 41
Bad Ragaz 36
Tannenboden/Flumserberge 35
Oberriet 35
Vaduz 33
Glarus 31
Engelberg 30
Sankt Gallen 29
Schiers 29
Altdorf 27
Disentis 27
Schattdorf 27
Valbella 27
Ebnat-Kappel 27
Glattalp 26
Chur 24
Ilanz 24
Balzers 24
Engelberg 24
Schwyz 23
Meiringen 23
Brülisau 22
Brienz 21
Zürich Oerlikon 20
Bassersdorf 20
Einsiedeln 20
Weissfluhjoch/Davos 19
Interlaken 19
Steinen 18
Adelboden 18
Arosa-Maran 18
Davos 17
Zürich-Zürichberg 16
Aarau 16
Wallisellen 16
Zürich Reckenholz 15
Bern 15
Zürich Flughafen 15
Grosser St. Bernhard 15
Chasseral 15
Rapperswil 14
Oltingen 14
Grenchen 14
Winterthur 14
Freiburg 13
Luzern 13
Lausanne Pully 13

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.