Sturmtief Evi – ein Update (17. Januar 2018)

Sturmtief Evi – ein Update

15.51 Klaus Marquardt

Das Wetter in Europa zeigt sich aktuell extrem dynamisch. Heute hielt uns Sturmtief Evi auf Trab, morgen folgt Sturm Friederike – und dies auf den Tag genau elf Jahre nach Wintersturm Kyrill!

Friederike ist ein Randtief von Sturm Evi, sie verlagert sich morgen von der Nordsee her über Dänemark und den Norden Deutschlands hinweg in Richtung Polen. Die Schweiz wird zwar nur randlich tangiert, trotzdem erwartet uns ein weiterer sehr windiger Tag. Die Windspitzen von heute liegen aber wohl ausser Reichweite. Hauptbetroffen sind vor allem die Benelux-Staaten und weite Teile Deutschlands, hier muss einmal mehr mit schweren Schäden gerechnet werden.

Die Warmfront von Sturmtief Friederike erfasst uns morgen von Westen her. Am Donnerstagmorgen sind noch Flocken bis in tiefere Lagen möglich, in den windgeschützten Alpentälern schneit es auch noch längere Zeit, sonst steigt aber die Schneefallgrenze im Laufe des Tages auf 1100 bis 1400 Meter an. Auf den Bergen bleibt es stürmisch, in exponierten Gipfel- und Kammlagen sind erneut Orkanböen einzuplanen!

Anbei eine ausführliche Liste mit den Maximal-Böen des heutigen Mittwochs. Spitzenreiter ist der Gornergrat mit 195 km/h!

Stärkste Windböen (<600m, Stand 15:15)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 17. Januar 2018, 00:00 bis um 15:15 (Dauer 15h 15min)
Flachlandstationen Stärkste Windböen (in km/h)
Quinten (420 m ü.M., SG) 133
Brienz-Hofstetten (578 m ü.M., BE) 108
Giswil (475 m ü.M., OW) 107
Meiringen (589 m ü.M., BE) 105
Altdorf (449 m ü.M., UR) 103
Zürich-Zürichberg (556 m ü.M., ZH) 102
Brienz (566 m ü.M., BE) 100
Evionnaz (480 m ü.M., VS) 99
Bad Ragaz (496 m ü.M., SG) 96
Gösgen (380 m ü.M., SO) 96
Le Bouveret (375 m ü.M., VS) 95
Schmerikon (408 m ü.M., SG) 93
Meiringen (589 m ü.M., BE) 93
Wädenswil (463 m ü.M., ZH) 93
Cressier (431 m ü.M., NE) 92
Würenlingen (334 m ü.M., AG) 90
Schwyz (448 m ü.M., SZ) 90
Niedergösgen (420 m ü.M., SO) 88
Aesch BL (315 m ü.M., BL) 88
Interlaken (580 m ü.M., BE) 88
Alpnach (446 m ü.M., OW) 86
Egolzwil (522 m ü.M., LU) 86
Luzern (456 m ü.M., LU) 86
Saint-Prex (425 m ü.M., VD) 86
Zürich Reckenholz (443 m ü.M., ZH) 85
Gersau (435 m ü.M., SZ) 85
Thierachern (570 m ü.M., BE) 85
Oberriet (420 m ü.M., SG) 83
Fahy (596 m ü.M., JU) 82
Steckborn (398 m ü.M., TG) 82
Nyon (430 m ü.M., VD) 81
Basel-Binningen (316 m ü.M., BL) 80
Delsberg (439 m ü.M., JU) 80
Aarau (387 m ü.M., AG) 80
Aigle (381 m ü.M., VD) 80
St. Chrischona (493 m ü.M., BS) 79
Neuenburg (485 m ü.M., NE) 79
Schaffhausen (438 m ü.M., SH) 79
Grenchen (430 m ü.M., SO) 79
Vaduz (460 m ü.M.) 78
Wangen an der Aare (423 m ü.M., BE) 77
Seegräben (570 m ü.M., ZH) 77
Koppigen (484 m ü.M., BE) 77
Algetshausen (560 m ü.M., SG) 77
Mühleberg (483 m ü.M., BE) 76
Wynau (422 m ü.M., BE) 76
Niederuzwil (515 m ü.M., SG) 76
Möhlin (308 m ü.M., AG) 76
Steinen (474 m ü.M., SZ) 75
Selzach (445 m ü.M., SO) 75


Stärkste Windböen (>600m, Stand 15:15)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 17. Januar 2018, 00:00 bis um 15:15 (Dauer 15h 15min)
Bergstationen Stärkste Windböen (in km/h)
Gornergrat (3135 m ü.M., VS) 195
Eggishorn (2893 m ü.M., VS) 169
Jungfraujoch (3580 m ü.M., BE) 163
Gütsch (2287 m ü.M., UR) 158
Chasseral (1599 m ü.M., BE) 156
Säntis (2502 m ü.M., AR) 156
Crap Masegn (2480 m ü.M., GR) 153
Les Diablerets (2966 m ü.M., VD) 151
Weissfluhjoch/Davos (2690 m ü.M., GR) 148
Titlis (3040 m ü.M., OW) 145
Moléson (1972 m ü.M., FR) 144
Grosser St. Bernhard (2472 m ü.M., VS) 144
La Dôle (1670 m ü.M., VD) 136
Monte-Rosa-Plattje (2885 m ü.M., VS) 127
Piz Martegnas (2670 m ü.M., GR) 126
Pilatus (2106 m ü.M., LU) 121
Col des Mosses (1445 m ü.M., VD) 118
Simplon Dorf (1465 m ü.M., VS) 115
Welschenrohr (679 m ü.M., SO) 114
Bantiger (942 m ü.M., BE) 114
Blatten (Lötschen) (1538 m ü.M., VS) 113
Uetliberg (869 m ü.M., ZH) 111
Mühleberg-Stockeren (775 m ü.M., BE) 110
Andermatt (1442 m ü.M., UR) 110
Château-d'Oex (1029 m ü.M., VD) 108
Grimsel (1980 m ü.M., BE) 105
Berninapass (2328 m ü.M., GR) 103
Hittnau (701 m ü.M., ZH) 101
Rünenberg (610 m ü.M., BL) 100
Evolène (1825 m ü.M., VS) 100