Nach örtlich extrem mildem Start sinkt bis zum Abend die Schneefallgrenze markant ab! (14. September 2017)

Nach örtlich extrem mildem Start sinkt bis zum Abend die Schneefallgrenze markant ab!

7.58 Sharon Satz

Am Morgen bereits schon starker bis teilweise stürmischer Südwestwind sorgt für einen sehr milden Start in den Donnerstag. Unter anderem verzeichnen wir in der Region Basel oder auch in Schaffhausen eine Tropennacht. Das Temperaturmaximum gibt es heute Morgen, denn mit einer aktiven Kaltfront geht es temperturtechnisch nur noch abwärts.

Der Start in den heutigen Donnerstag verläuft örtlich extrem mild: Die Region Basel sowie auch Schaffhausen verzeichnen mit Tiefstwerten von teilweise über 20 Grad eine Tropennacht (siehe untere Temperaturtabelle). Dafür verantwortlich ist der bereits starke Südwestwind. Allgemein gesehen erreichen wir heute Vormittag mit besonders nach Osten hin recht sonnigen Bedingungen die höchsten Temperaturwerte. Wie MeteoNews gestern berichtet hat, zieht im Tagesverlauf von Frankreich und Deutschland her eine aktive Kaltfront über uns hinweg. Diese beschert uns regnerisches und stürmisches Wetter, wobei mit dem eigentlichen Frontdurchzug die höchsten Windböen auftreten werden: Im Flachland verbreitet 60 bis 80 km/h, an exponierten Orten bis 100 km/h, auf den Bergen Orkanböen von örtlich über 120 km/h.
Der starke Niederschlag drückt die Temperaturen tagsüber runter auf herbstliche 13 bis 15 Grad und somit auch die Schneefallgrenze. Bis zum Abend findet diese sich auf 1500 bis 1700 Metern ein, inneralpin je nach Niederschlagsintensität und Talschaft bei 2000 bis 1600 Metern.

Über die aktuelle Wettergeschehen halten wir Sie unter anderem auf dem Schweizer Wetterfernsehen MeteoNews-TV auf dem Kanal von TV25 und im Radio auf meteonews.fm auf dem neusten Stand.

Tiefste Temperatur (<1000m, Stand 06:50)

Flachlandstationen Tiefste Temperatur (in °C)
Aesch BL (315 m ü.M., BL) 21.4
Basel (260 m ü.M., BS) 21.2
Liestal (333 m ü.M., BL) 21.2
Basel-Binningen (316 m ü.M., BL) 21.0
Zunzgen-Steinenweg (393 m ü.M., BL) 20.6
Pratteln (296 m ü.M., BL) 20.5
Würenlingen (334 m ü.M., AG) 20.4
Zunzgen (397 m ü.M., BL) 20.4
Beznau (325 m ü.M., AG) 20.3
Breitenbach (392 m ü.M., SO) 20.1
Delsberg (439 m ü.M., JU) 20.0
Riehen (278 m ü.M., BS) 19.8
Häfelfingen (543 m ü.M., BL) 19.7
Döttingen (328 m ü.M., AG) 19.7
Flüh (379 m ü.M., SO) 19.6
Thierachern (570 m ü.M., BE) 19.6
Eiken (331 m ü.M., AG) 19.4
Balsthal (489 m ü.M., SO) 19.3
Känerkinden (575 m ü.M., BL) 19.2
Flaach (373 m ü.M., ZH) 19.1
Niedergösgen (420 m ü.M., SO) 19.1
Cressier (431 m ü.M., NE) 19.0
Neuenburg (485 m ü.M., NE) 18.9
Rafz (419 m ü.M., ZH) 18.9
Rünenberg (610 m ü.M., BL) 18.9
Gösgen (380 m ü.M., SO) 18.8
Neuhausen am Rheinfall (436 m ü.M., SH) 18.7
Ramsen SH (413 m ü.M., SH) 18.7
Solothurn (426 m ü.M., SO) 18.6
Neuenstadt (434 m ü.M., BE) 18.6
Genf (420 m ü.M., GE) 18.3
Ins (432 m ü.M., BE) 18.2
Wünnewil (613 m ü.M., FR) 18.2
Selzach (445 m ü.M., SO) 18.2
Gerlafingen (451 m ü.M., SO) 18.2
Henggart (441 m ü.M., ZH) 18.2
Welschenrohr (679 m ü.M., SO) 18.1
Solothurn (559 m ü.M., SO) 18.1
Wangen an der Aare (423 m ü.M., BE) 18.1
Sünikon (451 m ü.M., ZH) 18.1
Zürich Flughafen (436 m ü.M., ZH) 18.1
Schaffhausen (438 m ü.M., SH) 18.0
Villmergen (430 m ü.M., AG) 18.0
Mühleberg (483 m ü.M., BE) 18.0
Härkingen (431 m ü.M., SO) 17.8
Wohlen (422 m ü.M., AG) 17.8
Wallisellen (450 m ü.M., ZH) 17.8
Porrentruy (596 m ü.M., JU) 17.7