Sonntägliche Gewitterstrassen (9. Juli 2017)

Sonntägliche Gewitterstrassen

22.06 Sharon Satz

Ein Tiefdruckgebiet über Frankreich zieht über die Schweiz nach Deutschland. Dieses verursacht eine südwestliche Höhenströmung, saugt feuchte Mittelmeerlauft an und fördert diese in den Alpenraum. Die Luftmassen sind sehr instabil und anfällig für Gewitter.

Wie MeteoNews berichtet, ist heute der Tag der Gewitterstrassen: Um die Mittagszeit hat sich südwestlich vom Lago Maggiore eine erste Gewitterkette gebildet, ist nordostwärts gezogen. Auf der Höhe des Bergells popten weitere Gewitter auf, zogen über das Engadin und die erste Gewitterserie hat sich nach Österreich verabschiedet.
Am Nachmittag haben sich über dem Jura sowie auf der französischen Seite des Genfersees nächste Gewitter gebildet. Beide Formationen haben einander angesteuert mit Ziel Basel. Doch kurz vor Basel ist ihnen die Energie ausgegangen; aber diese Region braucht unbedingt etwas Niederschlag.
Pünktlich zum Abendessen ist auch noch die Stadt Zürich unter den Gewitterhammer gekommen: Etwa im Emmental ist die besagte Gewitterzelle entstanden, propagierte in der instabilen Luft Richtung Zürich und hat sich schlussendlich via Untersee nach Deutschland verabschiedet. Weitere Gewittergebilde sind etwas um 19:45 um Herisau entstanden, welche über das Appenzeller Vorderland gezogen sind und ebenfalls die Schweiz über den Bodensee verlassen haben.
Bei diesen Gewittern kam es vorübergehend zu auffrischendem Wind, Starkregen mit je nach Intensität und Örtlichkeit 10 bis 20 Litern pro Quadratmetern, angeführt wird das Ganze von Flüehli (LU) mit über 30 Litern pro Quadratmeter. Lokal auch etwas mehr. In diesen angefeuchteten Luftmassen hat es örtlich auch schon am Morgen etwas Regen gegeben, daher sind die untenstehenden Tabellenwerte mit Vorsicht zu geniessen. Vereinzelt gab es auch kleinkörnigen Hagel.
Eine visualisierte Zusammenfassung des Gewitterabends sehen Sie morgen auf meteonews.tv oder auf dem Kanal von TV25.

Auch zum Wochenstart bleibt uns die gewitterträchtige Luft erhalten, voraussichtlich wird sich das Ganze besonders am Nachmittag mit Unterstützung der Sonne reaktivieren. Somit kann es örtlich wieder zu kräftigeren Gewittergebilden kommen.

Niederschlagsmenge (Stand 21:00)

Messstationen Niederschlagsmenge (in mm)
Flühli (884 m ü.M., LU) 34
Zürich Oerlikon (427 m ü.M., ZH) 31
Vevey (383 m ü.M., VD) 26
Zürich-Zürichberg (556 m ü.M., ZH) 26
Neftenbach (415 m ü.M., ZH) 26
Wallisellen (450 m ü.M., ZH) 23
Bassersdorf (460 m ü.M., ZH) 23
Vicosoprano (1089 m ü.M., GR) 21
Lufingen (459 m ü.M., ZH) 20
Tänikon (536 m ü.M., TG) 20
Bivio (1769 m ü.M., GR) 20
Dübendorf (440 m ü.M., ZH) 20
Binn (1400 m ü.M., VS) 19
Zürich Stadelhofen (408 m ü.M., ZH) 19
Wiesendangen (490 m ü.M., ZH) 18
Simplon Dorf (1465 m ü.M., VS) 18
Henggart (441 m ü.M., ZH) 18
Maschgenkamm/Flumserberge (2020 m ü.M., SG) 16
Robiei (1898 m ü.M., TI) 16
Delsberg (439 m ü.M., JU) 15
Schüpfheim (760 m ü.M., LU) 15
Zürich Flughafen (436 m ü.M., ZH) 14
Oberneunforn (480 m ü.M., TG) 14
Zürich Reckenholz (443 m ü.M., ZH) 13
Salen-Reutenen, Homburg TG (718 m ü.M., TG) 13
Piotta (1007 m ü.M., TI) 13
Winterthur (439 m ü.M., ZH) 12
Rickenbach Sulz (462 m ü.M., ZH) 12
Sankt Gallen (779 m ü.M., SG) 12
Marsens (722 m ü.M., FR) 12
Ramsen SH (413 m ü.M., SH) 12
Berninapass (2328 m ü.M., GR) 11
Gütsch (2287 m ü.M., UR) 11
Männedorf (430 m ü.M., ZH) 10
Sempach (510 m ü.M., LU) 10
Gundetswil (455 m ü.M., ZH) 10
Oron-la-ville (830 m ü.M., VD) 10
Sils im Engadin (1803 m ü.M., GR) 9
La Chaux-de-Fonds (1019 m ü.M., NE) 9
Comprovasco (575 m ü.M., TI) 9
Neuenstadt (434 m ü.M., BE) 9
Seegräben (536 m ü.M., ZH) 9
Napf (1406 m ü.M., BE) 9
Robbia (1078 m ü.M., GR) 9
Wädenswil (463 m ü.M., ZH) 8
Andermatt (1442 m ü.M., UR) 8
Zermatt (1638 m ü.M., VS) 8
Galgenen (468 m ü.M., SZ) 8
Grosser St. Bernhard (2472 m ü.M., VS) 8
Göschenen (950 m ü.M., UR) 8
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Communiqués Juli 2017

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.