Ostern mit viel Sonne und Wärme im Süden! (13. April 2017)

Ostern mit viel Sonne und Wärme im Süden!

13.38 Roger Perret

Das Wetter über Ostern wird im Norden sehr wechselhaft, während im Süden oft die Sonne scheint. Dazu ist es im Süden auch deutlich wärmer als im Norden.

Wie MeteoNews mitteilt, lohnt es sich vom Wetter her durchaus, über die Ostertage in den Süden zu fahren und den Osterstau in Kauf zu nehmen, da es hier von Karfreitag bis Ostermontag viel Sonne und tagsüber warme Temperaturwerte zwischen etwa 20 und 23 Grad gibt. Grund dafür sind nordwestliche Höhenwinde, wodurch der Süden in den Schutz der Alpen zu liegen kommt und zeitweise auch von Nordföhn profitiert. Im Norden ist hingegen mit sehr durchwachsenen Ostertagen zu rechnen. Noch am freundlichsten dürfte es dabei am Karfreitag sein, vor allem gegen Westen zu scheint oft die Sonne. Von Karsamstag bis Ostermontag ist es dann sehr wechselhaft mit gelegentlich etwas Sonne und im Flachland vereinzelten Regengüssen. Entlang der Alpen sind die Schauer dagegen insbesondere bis Sonntag etwas häufiger, wobei die Schneefallgrenze am Samstag etwa auf 1500 bis 1700 Metern und am Sonntag und Montag auf 1000 bis 1300 Metern zu liegen kommt. Insgesamt dürfte es über die Ostertage zudem im Osten etwas weniger Sonne als im Westen geben, da der Osten etwas näher an den nördlich von uns durchziehenden Tiefdruckgebieten und den dazugehörenden Fronten liegt. Entsprechend sind die Temperaturen auch leicht tiefer. So dürfte es im Osten am Freitag etwa 16 bis 17 Grad und im Westen 18 bis 19 Grad geben. Danach erwarten wir von Samstag bis Montag im Osten etwa 12 bis 14 Grad und im Westen 14 bis 17 Grad.
Nach Ostern ist die Wetterentwicklung noch unsicher, vieles deutet aber auf sehr kühles Wetter mit möglicherweise Schneeschauern bis in tiefe Lagen hin. Auch Frost könnte zum Thema werden, was aufgrund des weit fortgeschrittenen Standes der Vegetationsentwicklung sehr problematisch wäre. MeteoNews hält Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Möchten Sie Informationen wie diese per E-Mail erhalten? Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!