Update Wind: Verbreitet stürmische Verhältnisse auch in tiefen Lagen (24. Februar 2017)

Update Wind: Verbreitet stürmische Verhältnisse auch in tiefen Lagen

8.35 Sharon Satz

Gestern kam es mit meist starkem bis stürmischem Südwestwind und mit einer Kaltfront verbreitet auch im Flachland zu Strumböen.

Wie MeteoNews gestern berichtete, herrschten gestern Donnerstag auch im Flachland verbreitet strümische Verhältnisse. Der Südwest- bis Westwind wehte meist mässig bis stark und sorgte auch mit dem Durchzug einer Kaltfront vom Sturmtief 'Thomas' für Sturmböen im Flachland. Besonders exponierte Lagen verzeichneten örtlich Orkanböen wie beispielsweise der Uetliberg mit 118 km/h. Aber auch in Schaffhausen gab es zeitweise orkanartige Böen mit maximal 104 km/h. Der Wind war bis etwa Mitternacht am stärksten, anschliessend nahm die Intensität ab. Dennoch wurden im Mittelland verbreitet Sturmböen zwischen 75 und über 90 km/ gemessen (siehe Tabelle). Die Berge werden vom Eggishorn mit 130 km/h angeführt (weitere Angaben siehe untenstehende Tabelle).

Heute weht meist mässiger bis in Schauernähe auffrischender Westwind im Mittelland, auf den Bergen mässiger bis zeitweise stürmischer West- bis Nordwestwind.

Stärkste Windböen (<1000m, Stand 07:16)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 23. Februar 2017, 04:20 bis zum 24. Februar 2017, 07:16 (Dauer 1d 2h 56min)
Flachlandstationen Stärkste Windböen (in km/h)
Uetliberg (869 m ü.M., ZH) 118
Bantiger (942 m ü.M., BE) 116
Mühleberg-Stockeren (775 m ü.M., BE) 111
Schaffhausen (438 m ü.M., SH) 104
Koppigen (484 m ü.M., BE) 103
Zürich-Zürichberg (556 m ü.M., ZH) 99
Egolzwil (522 m ü.M., LU) 96
Würenlingen (334 m ü.M., AG) 94
Cressier (431 m ü.M., NE) 91
Salen-Reutenen, Homburg TG (718 m ü.M., TG) 91
Zürich Reckenholz (443 m ü.M., ZH) 90
Marthalen (411 m ü.M., ZH) 90
Gerlafingen (451 m ü.M., SO) 88
Freiburg (646 m ü.M., FR) 88
Lägern (868 m ü.M., ZH) 88
Steckborn (398 m ü.M., TG) 87
Grenchen (430 m ü.M., SO) 86
Reinach (528 m ü.M., AG) 85
Neuenburg (485 m ü.M., NE) 85
Aigle (381 m ü.M., VD) 85
Selzach (445 m ü.M., SO) 84
St. Chrischona (493 m ü.M., BS) 83
Porrentruy (596 m ü.M., JU) 82
Möhlin (308 m ü.M., AG) 82
Villars-Tiercelin (813 m ü.M., VD) 82
Payerne (490 m ü.M., VD) 81
Thierachern (570 m ü.M., BE) 81
Mühleberg (483 m ü.M., BE) 81
Rünenberg (610 m ü.M., BL) 81
Aesch BL (315 m ü.M., BL) 80
Delsberg (439 m ü.M., JU) 80
Leibstadt (341 m ü.M., AG) 80
Frutigen (799 m ü.M., BE) 79
Bern (565 m ü.M., BE) 79
Welschenrohr (679 m ü.M., SO) 78
Oron-la-ville (830 m ü.M., VD) 77
Widen (561 m ü.M., AG) 77
Einsiedeln (910 m ü.M., SZ) 76
Niedergösgen (420 m ü.M., SO) 75
Schmerikon (408 m ü.M., SG) 75
Nyon (430 m ü.M., VD) 75
Zürich Flughafen (436 m ü.M., ZH) 75
Visp (640 m ü.M., VS) 74
Altenrhein (398 m ü.M., SG) 74
Glarus (515 m ü.M., GL) 73


Stärkste Windböen (>1000m, Stand 07:15)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 23. Februar 2017, 04:20 bis zum 24. Februar 2017, 07:15 (Dauer 1d 2h 55min)
Bergstationen Stärkste Windböen (in km/h)
Eggishorn (2893 m ü.M., VS) 130
Jungfraujoch (3580 m ü.M., BE) 123
Pilatus (2106 m ü.M., LU) 115
Les Diablerets (2966 m ü.M., VD) 115
Säntis (2502 m ü.M., AR) 114
Hörnli (1132 m ü.M., ZH) 112
Napf (1406 m ü.M., BE) 109
Chasseral (1599 m ü.M., BE) 99
Moléson (1972 m ü.M., FR) 98
Corvatsch (3315 m ü.M., GR) 97
Crap Masegn (2480 m ü.M., GR) 97
Chrüzegg/Atzmännig (1270 m ü.M., SG) 96
Les Attelas (2733 m ü.M., VS) 95
Titlis (3040 m ü.M., OW) 94
Adelboden (1353 m ü.M., BE) 90
Plaffeien (1042 m ü.M., FR) 89
La Dôle (1670 m ü.M., VD) 82
Binn (1400 m ü.M., VS) 81
Gütsch (2287 m ü.M., UR) 81
Piz Martegnas (2670 m ü.M., GR) 81
Grosser St. Bernhard (2472 m ü.M., VS) 80
Grimsel (1980 m ü.M., BE) 77
Gornergrat (3135 m ü.M., VS) 77
Monte-Rosa-Plattje (2885 m ü.M., VS) 70
Möchten Sie Informationen wie diese per E-Mail erhalten? Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!