Erstmals seit rund 2 Wochen wieder nennenswerter Niederschlag! (30. Januar 2017)

Erstmals seit rund 2 Wochen wieder nennenswerter Niederschlag!

14.42 Roger Perret

Nach einer langen trockenen Phase hat heute eine Warmfront im Norden erstmals seit rund 2 Wochen wieder Niederschlag gebracht. Morgen fällt vor allem im Osten viel Regen und auf den Bergen Schnee.

Wie MeteoNews mitteilt, hat heute eine Warmfront nach einer langen trockenen Phase von rund 2 Wochen im Norden wieder Niederschlag gebracht. Morgen fällt vor allem im Osten viel Regen und auf den Bergen ab rund 1500 bis 1800 Metern Schnee. Im Osten gibt es bis Mittwochmorgen etwa 20 bis 40 Liter pro Quadratmeter Niederschlag, was oberhalb der Schneefallgrenze etwa 20 bis 50 Zentimetern Neuschnee entspricht. Im Westen sind es rund 10 bis 15 Liter pro Quadratmeter, im Süden bleibt es weitgehend trocken. Damit steigt in hohen Lagen bei teils starken Westwinden und damit verbundenen Schneeverwehungen die Lawinengefahr. Unterhalb von rund 1500 Metern geht es hingegen dem Schnee immer mehr an den Kragen, in tiefen Lagen verschwindet er ganz. Dies bedeutet, dass für tiefgelegene Skigebiete der Betrieb zumindest vorläufig wieder zu Ende ist.
In den kommenden Tagen geht es mild weiter, zudem weht am Donnerstag in den Alpentälern der Föhn. Hier liegen etwa 16 bis 17 Grad drin, aber auch ohne Föhn sind es teilweise 10 Grad. Der Frühling ist nicht mehr weit...

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.