Kaltfront bringt kühlen Wetterabschnitt (2. März 2016)

Kaltfront bringt kühlen Wetterabschnitt

18.49 Reto Vögeli

Eine Kaltfront ist mit Sturm- und Orkanböen am späteren Nachmittag und Abend über die Alpennordseite gezogen. Diese Kaltfront leitet einen kühlen Wetterabschnitt ein.

Wie MeteoNews mitteilt, hat uns am Nachmittag von Frankreich her eine aktive Kaltfront erreicht. Diese brachte kräftige Regenfälle, eingelagert waren vereinzelt Blitz und Donner sowie kräftige Windböen. Auf dem Chasseral wurde eine Böe von 175 km/h gemessen. Dies ist zwar kein Allzeitrekord, aber dennoch eine eindrückliche Orkanböe und immerhin der vierthöchste, je im März gemessene Wert auf dem Chasseral. Zudem betrug das 10-Minuten-Mittel des Winds über 120 km/h, somit hat der Wind in voller Orkanstärke geweht. Die schweizweit stärksten Windböen, die mit dem Durchzug der Kaltfront gemessen wurden, sind in der nachfolgenden Hitliste zu finden.

Stärkste Windböen (Stand 18:00)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 2. März 2016, 12:00 bis um 18:00 (Dauer 6h)
Messstationen Stärkste Windböen (in km/h)
Chasseral (1599 m ü.M., BE) 175
La Dôle (1670 m ü.M., VD) 138
Bantiger (942 m ü.M., BE) 124
Säntis (2502 m ü.M., AR) 118
Napf (1406 m ü.M., BE) 102
La Brévine (1050 m ü.M., NE) 101
Pilatus (2106 m ü.M., LU) 101
Les Diablerets (2966 m ü.M., VD) 100
Courtelary (685 m ü.M., BE) 100
Piz Martegnas (2670 m ü.M., GR) 99
Moléson (1972 m ü.M., FR) 98
Härkingen (431 m ü.M., SO) 96
Uetliberg (869 m ü.M., ZH) 94
Egolzwil (522 m ü.M., LU) 94
Hörnli (1132 m ü.M., ZH) 94
Einsiedeln (910 m ü.M., SZ) 91
Grimsel (1980 m ü.M., BE) 90
Plaffeien (1042 m ü.M., FR) 89
Altdorf (449 m ü.M., UR) 89
Thierachern (570 m ü.M., BE) 87
Bière (684 m ü.M., VD) 86
Boltigen (820 m ü.M., BE) 85
Gütsch (2287 m ü.M., UR) 84
Selzach (445 m ü.M., SO) 84
Schüpfheim (760 m ü.M., LU) 82
Gornergrat (3135 m ü.M., VS) 82
Steinhuserberg (Wolhusen) (806 m ü.M., LU) 82
Schwyz (448 m ü.M., SZ) 82
Sattel (790 m ü.M., SZ) 81
Saint-Prex (425 m ü.M., VD) 80
Schmerikon (408 m ü.M., SG) 79
Reinach (528 m ü.M., AG) 79
St. Chrischona (493 m ü.M., BS) 79
Grenchen (430 m ü.M., SO) 79
Corvatsch (3315 m ü.M., GR) 79
Altendorf SZ (700 m ü.M., SZ) 78
Aesch BL (315 m ü.M., BL) 78
Quinten (420 m ü.M., SG) 78
Gersau (435 m ü.M., SZ) 77
Eggishorn (2893 m ü.M., VS) 77
Titlis (3040 m ü.M., OW) 77
La Frétaz (1202 m ü.M., VD) 76
Würenlingen (334 m ü.M., AG) 76
Lägern (868 m ü.M., ZH) 76
Gösgen (380 m ü.M., SO) 75
Cham (440 m ü.M., ZG) 75


Hinter der Kaltfront hat uns arktische Luft erreicht. Die Temperatur ist innert weniger Stunden um etwa 10 Grad gefallen. In Porrentruy gab es innerhalb von nur 10 Minuten einen Temperatursturz von knapp 5 Grad. In den nächsten Tagen bleibt es für die Jahreszeit deutlich zu kühl, teilweise fällt Schnee oder Schneeregen bis in tiefe Lagen. Vor Mitte der kommenden Woche gibt es von Frühling keine Spur.

Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Communiqués März 2016

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.