Zum meteorologischen Winteranfang im Tessin 20 Grad (1. Dezember 2015)

Zum meteorologischen Winteranfang im Tessin 20 Grad

16.30 Reto Vögeli

Heute am 1. Dezember war meteorologischer Winteranfang. Das Wetter war aber mit bis knapp 20 Grad im Tessin und teilweise über 10 Grad im Norden wenig winterlich.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, war die Kombination aus leichtem Föhneinfluss und milder Luft dafür verantwortlich, dass an einzelnen Orten im Tessin heute Nachmittag bis knapp 20 Grad gemessen wurden. Auch wenn die Sonnenstube grundsätzlich für mildere Temperaturen als die Alpennordseite bekannt ist, sind Temperaturen bis 20 Grad im Dezember auch im Tessin ein eher seltenes Ereignis. In Locarno-Monti wurden seit Messbeginn im Jahre 1935 bisher nur an 5 Dezembertagen höhere Temperaturen gemessen als heute. Für neue Temperaturrekorde hat es aber an keiner Messstation gereicht.

Höchste Temperatur >15 Grad (Stand 16:00)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 1. Dezember 2015, 06:00 bis um 16:00 (Dauer 10h)
Messstationen Höchste Temperatur (in °C)
Cevio 19.8
Villa Luganese 19.7
Locarno-Monti 19.5
Locarno-Magadino 19.0
Comprovasco 17.5
Grono 16.5

Der meteorologische Winter hat aber nicht nur im Süden mit frühlingshaften Temperaturen gestartet, auch nördlich der Alpen war es mit verbreitet 10 bis 12 Grad für die Jahreszeit sehr mild.

In den nächsten Tagen geht es vor allem ausserhalb der Nebelgebiete und speziell in höheren Lagen mit sehr milden Temperaturen weiter. 20 Grad sind zwar ausser Reichweite, aber eine Nullgradgrenze von über 3000 Meter wie morgen Mittwoch ist im Dezember auch nicht alltäglich. Ein Wintereinbruch ist mittelfristig nicht in Sicht, aber vielleicht schafft es Petrus bis zum offiziellen Winteranfang am 22. Dezember, noch sich für Winterwetter zu entscheiden.

Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Communiqués Dezember 2015

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.