Weiterer Hitzetag (7. August 2015)

Weiterer Hitzetag

19.52 Cédric Sütterlin

Am heutigen Freitag, den 7. August 2015, wurden die Höchsttemperaturen von gestern Donnerstag nochmals um ein gutes Stück weit übertroffen. Ebenso wurden an einigen Stationen die wärmste Temperatur im Jahr 2015 gemessen. Am wärmsten wurde es in Beznau mit 37.3 Grad, gefolgt von Sitten mit 37.2 Grad sowie Leibstadt mit 37.1 Grad. Basel-Binningen erreichte genau 37.0 Grad. Somit sind erneut die Regionen Nordwestschweiz sowie das Unteraargau, aber auch das Wallis bei den heissesten Orten der Schweiz vertreten. Die 38.6 Grad in Basel-Binningen vom 13. August 2003 bleiben als Allzeitrekord im August für die Deutschschweiz stehen. Die 39.7 Grad vom 7. Juli 2015 in Genf sind dann noch ein Stück weiter entfernt.

Wie MeteoNews mitteilt, war der heutige Freitag der bisher wärmste Tag im Monat August des Jahres 2015. An einigen Stationen wurden gar neue Höchstwerte für das Jahr 2015 aufgestellt. Diese sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Station Temperatur heute 2015-Rekord übertroffen um °C
Andeer 32.8°C +-0
Basel-Binningen 37.0°C +0.5
Beznau 37.3°C +0.1
Bischofszell 35.5°C +0.3
Buchs-Aarau 36.4°C +-0
Comprovasco 32.5°C +-0
Egolzwil 34.8°C +0.1
Porrentruy 35.4°C +0.6
Grono 35.5°C +0.2
Salen-Reutenen 32.3°C +0.2
Hallau 35.9°C +0.4
Hörnli 30.5°C +0.4
Zürich Flughafen 36.5°C +0.2
Lägern 32.4°C +0.6
Leibstadt 37.1°C +0.5
Mosen 35.4°C +0.8
Möhlin 36.8°C +1.1
Rünenberg 34.5°C +0.8
Schaffhausen 35.7°C +0.4
Zürich Zürichberg 34.6°C +-0
St. Chrischona 32.7°C +0.1
Tänikon 35.4°C +0.8

Absoluter Spitzenreiter am heutigen Tag war wie bereits gestern Beznau im Unteraargau mit 37.3 Grad, gefolgt von Sitten mit 37.2 Grad sowie Leibstadt mit 37.1 Grad. Basel-Binningen erreichte ebenfalls die Marke von 37.0 Grad.



Nachfolgend eine Liste mit höchsten gemessenen Temperaturen am heutigen Freitag:

Höchste Temperatur (<1000m, Stand 18:40)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 7. August 2015, 12:00 bis um 18:40 (Dauer 6h 40min)
Flachlandstationen Höchste Temperatur (in °C)
Beznau (325 m ü.M., AG) 37.3
Sitten (482 m ü.M., VS) 37.2
Leibstadt (341 m ü.M., AG) 37.1
Basel-Binningen (316 m ü.M., BL) 37.0
Möhlin (308 m ü.M., AG) 36.8
Gösgen (380 m ü.M., SO) 36.7
Wynau (422 m ü.M., BE) 36.5
Zürich Flughafen (436 m ü.M., ZH) 36.5
Aarau (387 m ü.M., AG) 36.4
Grenchen (430 m ü.M., SO) 36.2
Hallau (419 m ü.M., SH) 35.9
Mathod (435 m ü.M., VD) 35.8
Delsberg (439 m ü.M., JU) 35.7
Schaffhausen (438 m ü.M., SH) 35.7
Payerne (490 m ü.M., VD) 35.6
Genf (420 m ü.M., GE) 35.6
Chur (555 m ü.M., GR) 35.6
Zürich Reckenholz (443 m ü.M., ZH) 35.5
Grono (325 m ü.M., GR) 35.5
Porrentruy (596 m ü.M., JU) 35.4
Mosen (453 m ü.M., LU) 35.4
Tänikon (536 m ü.M., TG) 35.4
Evionnaz (480 m ü.M., VS) 35.4
Bischofszell (506 m ü.M., TG) 35.3
Koppigen (484 m ü.M., BE) 35.3
Mühleberg (483 m ü.M., BE) 35.2
Neuenburg (485 m ü.M., NE) 35.1
Visp (640 m ü.M., VS) 35.1
Interlaken (580 m ü.M., BE) 35.0
Cressier (431 m ü.M., NE) 34.9
Bern (565 m ü.M., BE) 34.9
Locarno-Monti (367 m ü.M., TI) 34.9
Egolzwil (522 m ü.M., LU) 34.8
Nyon (430 m ü.M., VD) 34.8
Zürich-Zürichberg (556 m ü.M., ZH) 34.6
Rünenberg (610 m ü.M., BL) 34.5
Luzern (456 m ü.M., LU) 34.5

Wiederum wurden auch in der Höhe Hitzetage und Sommertage registriert, nachfolgend die Höchsttemperaturen der Stationen, die auf über 1000 m.ü.M. liegen:

Höchste Temperatur (>1000m, Stand 18:40)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 7. August 2015, 12:00 bis um 18:40 (Dauer 6h 40min)
Bergstationen Höchste Temperatur (in °C)
Château-d'Oex (1029 m ü.M., VD) 32.3
Piotta (1007 m ü.M., TI) 31.2
La Chaux-de-Fonds (1019 m ü.M., NE) 31.0
Disentis (1190 m ü.M., GR) 30.9
Schuls (1298 m ü.M., GR) 30.8
La Brévine (1050 m ü.M., NE) 30.6
Engelberg (1035 m ü.M., OW) 30.6
Hörnli (1132 m ü.M., ZH) 30.5
Vals (1254 m ü.M., GR) 30.5
Les Charbonnières (1045 m ü.M., VD) 30.2
Robbia (1078 m ü.M., GR) 30.1
Plaffeien (1042 m ü.M., FR) 29.6
Chaumont (1130 m ü.M., NE) 29.4
Crans-Montana (1508 m ü.M., VS) 29.0
Bergün (1375 m ü.M., GR) 29.0
Ulrichen (1345 m ü.M., VS) 28.7
Zermatt (1638 m ü.M., VS) 28.5
La Frétaz (1202 m ü.M., VD) 28.4
Vicosoprano (1089 m ü.M., GR) 28.4
Binn (1400 m ü.M., VS) 28.0
Col des Mosses (1445 m ü.M., VD) 27.9
Adelboden (1353 m ü.M., BE) 27.9
Napf (1406 m ü.M., BE) 27.7
Andermatt (1442 m ü.M., UR) 27.4
Blatten (Lötschen) (1538 m ü.M., VS) 27.4
Grächen (1605 m ü.M., VS) 27.2
Davos (1590 m ü.M., GR) 26.8
Mottec (1580 m ü.M., VS) 26.6
Chasseral (1599 m ü.M., BE) 26.4
Münstertal (1383 m ü.M., GR) 26.1
Evolène (1825 m ü.M., VS) 25.9
Samedan (1705 m ü.M., GR) 25.9
Valbella (1560 m ü.M., GR) 25.1


Die kommenden Tage bringen nur eine minimale Abkühlung. Das Wetter ist zwar unbeständig, besonders über den Bergen muss jeweils mit Gewittern gerechnet werden, aber abgesehen vom Montag und Dienstag dürfte das Quecksilber dennoch täglich auf die Marke von 30 Grad klettern.

Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Communiqués August 2015

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.