Hochsommerlich heisser Beginn des neuen Monats (2. August 2015)

Hochsommerlich heisser Beginn des neuen Monats

14.54 Géraldine Schnyder

Obschon der 1. August meteorologisch betrachtet eher ins Wasser gefallen ist, zeigen sich die kommenden Tage viel versprechend. Hitzetage mit Temperaturen über 30 Grad rollen an. Die ersten Anzeichen, dass der August an den bis jetzt heissen Sommer anknüpft, sind vorhanden.

Nachdem der Juli 2015 teilweise als heissester Monat seit Messbeginn in die Schweizer Geschichte eingegangen ist, sind nun auch im August die Bedingungen für einen überdurchschnittlich heissen Start optimal. Unter Hochdruckeinfluss und heissen Luftmassen nordafrikanischen Ursprungs steigt die Quecksilbersäule in der Nordschweiz während der nächsten Woche verbreitet auf über 30 Grad. Eine Hitzewelle wie wir sie Anfangs Juli erlebt hatten, wo die Temperaturen gleich an mehreren Tagen hintereinander über 30 Grad anstiegen, ist es allerdings nicht. Heiss wird es voraussichtlich am Montag, Donnerstag und Freitag. Am Freitag erwartet MeteoNews bis zu 35 Grad, in Basel oder Genf zum Beispiel sind noch heissere 36 bis 37 Grad möglich. Für viele Sonnenanbeter phantastisch - für Hitzeempfindliche dagegen eher ungemütlich. Vor allem ältere Leute und gewisse Tiere leiden zum Teil unter der Hitze. Die Ozonwerte werden verbreitet den Grenzwert überschreiten, und auch die Waldbrandgefahr bleibt erhöht.
Eine kurze, allerdings nur vorübergehende Abkühlung verspricht der Dienstag und voraussichtlich auch der Samstag. Störungen bringen zunehmend Wolken, und sie lassen zudem das Schauer- und Gewitterrisiko tagsüber deutlich ansteigen. Zwischen den Störungen hat uns die Sonne aber fest im Griff. Auch in der zweiten Augustwoche häufen sich bereits jetzt die Anzeichen, dass es weitere Hitzetage gibt.
Der Sommer ist also noch längst nicht vorbei!

Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Communiqués August 2015

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.