Zwischenbilanz der Niederschlagssummen (15. Juni 2015)

Zwischenbilanz der Niederschlagssummen

16.43 Roger Perret

Nach den kräftigen Niederschlägen und Gewittern am Sonntag gab es auch heute weitere Regengüsse. Am meisten Regen wurde seit gestern bis heute Montag auf dem Williberg mit 128 Liter Regen pro Quadratmetern verzeichnet. Weitere Regengüsse werden folgen, jedoch ist mit keinen unwetterartigen Gewittern mehr zu rechnen. Wettertechnisch dürfte sich die Lage voraussichtlich erst morgen Dienstag allmählich entspannen.

Wo, und mit welcher Intensität die Regengüsse auftreten ist nur schwer vorhersehbar. Durch die bereits gesättigten Böden besteht deshalb lokal auch weiterhin Erdrutschgefahr. Anbei die weiteren Zwischenbilanzen der Niederschlagsmenge seit gestern Sonntag.

Niederschlagsmenge (Stand 16:09)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 14. Juni 2015, 12:20 bis zum 15. Juni 2015, 16:09 (Dauer 1d 3h 49min)
Messstationen Niederschlagsmenge (in mm)
Wiliberg 128
Güttingen 112
Zürich Oerlikon 83
Gösgen 82
Sankt Gallen 79
La Chaux-de-Fonds 78
Hörnli 78
Tänikon 75
Wynau 75
Amriswil 73
Luzern 67
Zürich-Zürichberg 67
Seegräben 65
Strengelbach 64
Luzern 63
Salen-Reutenen, Homburg TG 62
Uerkheim 61
Ins 59
Seegräben 57
Pfannenstiel 55

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.