Kräftige Gewitter führten zu Erdrutschen im Appenzellerland – 36 Liter in 30 Minuten (19. Juni 2009)

Kräftige Gewitter führten zu Erdrutschen im Appenzellerland – 36 Liter in 30 Minuten

8.52

Wie MeteoNews mitteilt, sind heute in den frühen Morgenstunden im Vorfeld einer Kaltfront kräftige Gewitter über die Schweiz gezogen. So fielen entlang der Voralpen innerhalb weniger Stunden verbreitet rund 30 bis 40 Liter Regen. Im Appenzellerland gab es örtlich sogar knapp 70 Liter, wobei ein Grossteil dieser Regenmengen innert sehr kurzer Zeit niederging.

mehr Informationen

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.