Bis morgen sehr mild, über Weihnachten immer kühler! (22. Dezember 2014)

Bis morgen sehr mild, über Weihnachten immer kühler!

16.07 Roger Perret

Heute Montag war es vor allem in sonnigen Hanglagen mittlerer Höhe sehr mild (z.B. 14,2 Grad Adelboden). Morgen liegen noch etwas höhere Temperaturen drin. An Heiligabend gehen die Temperaturen in der Höhe bereits etwas zurück. Am Weihnachtstag bringt eine Kaltfront etwas Niederschlag und vor allem in den Bergen eine markante Abkühlung. Danach ist es so kalt, dass es für Schnee bis ins Flachland reichen würde, allerdings sind im Mittelland nur vereinzelte Schneeschauer zu erwarten. Entlang der Alpen fällt in der Nacht und am Stephanstag etwas Schnee.

Heute Montag war es vor allem in sonnigen Hanglagen mittlerer Höhe sehr mild. So gab es beispielsweise in Adelboden 14,2 Grad. Damit liegen wir allerdings noch einiges vom absoluten Dezemberrekord von 18,5 Grad am 16.12.1989 entfernt. Morgen liegen bei ganztags sonnigem Wetter noch etwas höhere Temperaturen drin. Auch an Heiligabend ist es vielfach sonnig und tagsüber mild, allerdings gehen die Temperaturen in der Höhe bereits etwas zurück. Am Weihnachtstag bringt eine Kaltfront etwas Niederschlag und vor allem in den Bergen eine Abkühlung. Die Schneefallgrenze sinkt bis zum Abend in tiefere Lagen, allerdings gibt es am Nachmittag im Mittelland nur noch wenig Niederschlag. In der Nacht und am Stephanstag ist es so kalt, dass es für Schnee bis ins Flachland reicht. Allerdings sind im Mittelland nur vereinzelte Schneeschauer zu erwarten, sodass es nur teilweise angezuckert sein dürfte. Entlang der Alpen fällt etwas Schnee, hier kann es etwa 3 bis 10 Zentimeter, in den Bergen bis 20 Zentimeter Schnee geben.

Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Communiqués Dezember 2014

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.