Schmaler Grat zwischen Kälte und Wärme (29. November 2014)

Schmaler Grat zwischen Kälte und Wärme

15.29 Reto Vögeli

Heute Samstag gab es auf der Alpennordseite auf einer Höhe von 800 bis 1000 Metern eine markante Inversion zwischen der kalten Grundschicht und der ausserordentlich warmen Luft in den mittleren und höheren Lagen.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, gab es am heutigen Samstag auf der Alpennordseite eine sehr interessante Temperaturverteilung mit teilweise extrem grossen Unterschieden. Einerseits lag unterhalb von 800 bis 1000 Metern über dem Mittelland und den angrenzenden Alpentälern in der Bisenströmung eine sehr kühle Grundschicht, andererseits wurde mit südlichen Winden in den mittleren und höheren Lagen nach wie vor ausgesprochen milde Luft in den Alpenraum transportiert. Somit hat sich auf knapp 1000 Metern (Hochnebelobergrenze) eine markante Inversion gebildet. Als Inversion wird die Grenze bezeichnet, die die kalte Luft in tieferen Lagen von der warmen Luft in höheren Lagen trennt. Solche verkehrten Temperaturverteilungen gibt es bei uns im Herbst und Winter bei Hochdrucklagen und Bisenlagen immer wieder, allerdings sind die Temperaturgegensätze nicht immer so ausgeprägt und eindrücklich wie heute. Nachfolgend sind einige Beispiele aufgelistet, die die erheblichen Unterschiede zeigen. Auch morgen sieht die Temperaturverteilung nochmals sehr ähnlich aus - in höheren Lagen wir es deutlich milder sein als im Flachland.

Temperaturen vom Samstagnachmittag um 12 Uhr (Höhe und Temperatur gerundet):

Station Temperatur Station Temperatur
Zürich (450 m) Hörnli (1150 m) 12°
Luzern (450 m) Pilatus (2100 m)
St. Gallen (800 m) Säntis (2500 m)
Bern (550 m) Bantiger-Turm (1050 m) 13°
Biel (450 m) Chasseral (1600 m) 13°

Zudem gab es in den inneren nördlichen Alpentälern neben Sonnenschein teilweise auch noch leichten Föhneinfluss, deshalb wurden hier die höchsten Temperaturen des heutigen Tages gemessen. In Chur war es 14 Grad wärmer als in Zürich und sogar 16 Grad wärmer als in St. Gallen.

Höchste Temperatur (Stand 15:15)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 29. November 2014, 08:30 bis um 15:15 (Dauer 6h 45min)
Messstationen Höchste Temperatur (in °C)
Visp (VS) 17.3
Chur (GR) 16.8
Sitten (VS) 16.4
Elm (GL) 15.4
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Communiqués November 2014

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.