Bilanz des Niederschlags im Süden (13. November 2014)

Bilanz des Niederschlags im Süden

17.12 Cédric Sütterlin

Seit Anfang November fiel im Süden viel Niederschlag, teilweise sogar rekordverdächtig viel. Nach einer kurzen Verschnaufspause müssen im Tessin ab Samstag erneut ergiebige Niederschläge um 100 Liter Regen pro Quadratmeter erwartet werden. Entsprechend entspannt sich die Hochwassergefahr kaum.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, brachte das Niederschlagsereignis von Sonntag bis heute Donnerstagmorgen im Tessin erneut viel Niederschlag. Die gemessenen Mengen sind ähnlich gross wie beim letzten Unwetter vor wenigen Tagen vom 3. bis 6. November 2014, als ebenfalls 200 bis 300 Liter Regen pro Quadratmeter gemessen wurden.

Niederschlagsmengen der letzten viereinhalb Tage

Berücksichtigte Zeitspanne vom 9. November 2014, 00:00 bis zum 13. November 2014, 12:00
Messstationen Niederschlagsmenge (in mm)
Robiei 288
Cevio 245
Monte Generoso 203
Stabio 197
Locarno-Monti 190

Die bisher gefallenen Niederschläge im November 2014:

Niederschlag Schweiz November.png

Nachfolgend eine Tabelle mit Vergleichen der aktuellen Niederschlagssummen zu den Normwerten von 1981-2010 sowie als Ergänzung die Rekordwerte an diesen Stationen für den gesamten Monat November, die alle aus dem Jahr 2002 stammen.

Niederschläge im Vergleich

Station Niederschlag 2014 Normwert (1981-2010) Prozentwert der Norm Rekordwert November (Jahr)
Cevio 511.1 mm 166 mm 308 % -
Locarno-Magadino 481.9 mm 173 mm 274 % 976 mm (2002)
Locarno-Monti 497.4 mm 162 mm 307 % 790 mm (2002)
Lugano 398.8 mm 127 mm 314 % 536 mm (2002)
Robiei 555 mm 212 mm 262 % 689 mm (2002)
Stabio 411.6 mm 151 mm 273 % 716 mm (2002)
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Communiqués November 2014

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.