Sonniger und milder September (1. Oktober 2014)

Sonniger und milder September

16.54 Géraldine Schnyder

Der September machte seinem Übernamen Spätsommer alle Ehre. Die Zahlen zeigen, dass es vielerorts zu sonnig und zu trocken war. Verwöhnt wurden wir nicht nur von der Sonne, sondern auch die Temperaturen waren mit rund einem Grad Überschuss angenehm. Besonders beeinflusst haben diese Zahlen die zweite Hälfte des Septembers mit schönem und warmen Altweibersommerwetter.

Was im Sommer vielen gefehlt hat, wurde nun vor allem durch Hoch Kieron kompensiert. Beinahe in der ganzen Schweiz wurden mehr Sonnenstunden geschrieben als in einem durchschnittlichen September. Die grösste Differenz verzeichnet Bern: Dort gab es pro Tag fast 2 Stunden mehr Sonne als in einem normalem September. Jedoch nicht alle Orte in der Schweiz konnten so viel Sonne geniessen. Speziell im Osten gab es stellenweise ein Sonnendefizit. Bezüglich Niederschlag zeigen die Zahlen, dass der September 2014 wesentlich zu trocken war. Sehr trocken war es vor allem im Westen und im Süden, hier fiel teilweise nicht einmal die Hälfte des Monatsniederschlages. In Bern gab es seit Messbeginn 1864 nur in 5 Jahren (1865, 1895, 1898, 1941, 1977) weniger Regen. Als einzige der aufgelisteten Stationen fällt Vaduz aus dem Rahmen, wo alleine in der Nacht vom 21. auf den 22. September mit 57.6 Millimetern sehr viel Regen gefallen ist. Die Temperaturen waren durchschnittlich etwa 1 Grad höher als die Norm. Somit haben wir im September 2014 keine Rekorde geschrieben, sind aber damit nicht weit von den wärmsten Septembern entfernt.

Ort Temperaturabweichung Niederschlagsabweichung Abweichung der Sonnenscheindauer
°C % %
Aarau 1.1 -62.0 -2.0
Bern 1.2 -82.0 27.0
Basel-Binningen 1.3 -56.0 10.0
Chur 0.6 -40.0 -19.0
Genf 1.3 -60.0 17.0
La Chaux-de-Fonds 1.3 -55.0 6.0
Lugano 0.8 -87.0 7.0
Luzern 1.1 -32.0 12.0
Säntis 0.9 -35.0 -15.0
Sitten 1.7 -66.0 9.0
Sankt Gallen 0.6 -18.0 3.0
Samedan 0.4 -49.0 -7.0
Vaduz 0.8 26.0 -8.0
Zürich Flughafen 1.2 -27.0 3.0

Klimatisches Mittel von 1981 bis 2010, Quelle: MeteoSchweiz
Temperatur Niederschlag Sonnenscheindauer
September 2014 Mittel Abweichung September 2014 Mittel Abweichung September 2014 Mittel Abweichung
[°C] [°C] [°C] [mm] [mm] [%] [h] [h] [%]
Aarau 15.6 14.5 1.1 33.7 89.6 -62.0 141.2 143.7 -2.0
Bern 14.9 13.7 1.2 17.7 99.4 -82.0 210.0 165.2 27.0
Basel-Binningen 16.4 15.1 1.3 34.2 78.1 -56.0 174.2 158.9 10.0
Chur 15.2 14.6 0.6 48.8 81.3 -40.0 125.7 155.1 -19.0
Genf 16.7 15.4 1.3 40.1 100.5 -60.0 217.0 185.2 17.0
La Chaux-de-Fonds 12.6 11.3 1.3 58.2 128.3 -55.0 167.7 157.9 6.0
Lugano 18.3 17.5 0.8 23.8 184.8 -87.0 200.4 187.1 7.0
Luzern 15.7 14.6 1.1 75.5 110.9 -32.0 152.9 136.8 12.0
Säntis 4.3 3.4 0.9 145.4 223.0 -35.0 137.3 161.2 -15.0
Sitten 16.9 15.2 1.7 15.1 43.8 -66.0 222.7 203.8 9.0
Sankt Gallen 13.7 13.1 0.6 109.6 133.4 -18.0 149.9 145.3 3.0
Samedan 8.3 7.9 0.4 37.1 73.3 -49.0 143.9 154.5 -7.0
Vaduz 15.6 14.8 0.8 127.8 101.7 26.0 134.1 145.1 -8.0
Zürich Flughafen 15.4 14.2 1.2 65.7 90.4 -27.0 155.3 151.1 3.0
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Communiqués Oktober 2014

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.