Spätsommerliches Wochenende (7. September 2014)

Spätsommerliches Wochenende

16.43 Klaus Marquardt

Was der August über weite Strecken vermissen lies, lieferte uns nun das erste Septemberwochenende – nämlich sommerliche Temperaturen

Gestern und heute wurde an vielen Stationen die 25-Grad-Marke geknackt, wir dürfen also ganz offiziell von einem spätsommerlichen Wochenende sprechen. Auch die Sonne kam nicht zu kurz, in Summe echter Balsam für unsere zuletzt doch recht beanspruchten Wetterseelen. Um diese «Geschenk» etwas besser würdigen zu können, lohnt sich ein kleiner Rückblick auf den über weite Strecken unterdurchschnittlichen August. Zwischen dem 11. und 31. August wurde auf der Alpennordseite kaum ein mit dem heutigen Tag vergleichbares Temperaturniveau erreicht. Mit Frühwerten zwischen 12 und 15 Grad, sowie Höchstwerten um 25 Grad entspricht der heutige Sonntag sogar einem durchschnittlichen Julitag. Schade nur, dass es inzwischen leider schon deutlich früher dunkel wird…

Morgen Montag wird sich an diesem erfreulichen Wettercharakter noch wenig ändern, abgesehen von Frühnebelfeldern ist es oft sonnig und tagsüber angenehm warm. MeteoNews erwartet wieder Höchstwerte um die 25 Grad! Selbst im Jura und in den Alpen hält sich das Risiko für lokale Regenspritzer sehr in Grenzen. Im weiteren Wochenverlauf zeigt der Wetter- und Temperaturtrend allerdings dann doch langsam nach unten, es wird wieder herbstlicher.

Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Communiqués September 2014

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.