Monatsbilanz August (2. September 2014)

Monatsbilanz August

11.53 Géraldine Schnyder

Gesamtschweizerisch waren die Temperaturen, wie MeteoNews berichtet, um 1.5 Grad tiefer als im Durchschnitt. Zudem zeigte sich auch die Sonne deutlich weniger. Regen fiel vor allem im Süden überdurchschnittlich.

Das Wetter im August 2014

Wie MeteoNews mitteilt, ist im August eine klare Abweichung bezüglich der Temperaturwerten zu erkennen. Diesbezüglich kann gesagt werden, dass lediglich in Sitten die Abweichung unter 1 Grad blieb. Ansonsten war es mindestens 1.5 Grad zu kalt. Zu den kalten Temperaturen passt auch die Sonnenscheindauer. Rund 20% der üblichen Anzahl an Sonnenstunden wurden eingebüsst. Auf dem Säntis gab es sogar mehr als die Hälfte weniger Sonnenstunden wie üblich. Einzig Sitten erreichte beinahe das Mittel mit nur 11% Einbusse. Hinsichtlich Regenmenge täuscht der subjektive Eindruck von einem nassen August. Die Regenmengen befinden sich im Norden in vielen Gebieten im Bereich der Norm. Die Regenmenge in der Zentralschweiz fällt jedoch überdurchschnittlich aus, auf Grund der kräftigen Gewitter Ende August. Auch im Süden gab es im August mehr Regen wie gewohnt. Der August könnte dieses Jahr also eher als Herbstmonat durchgehen, wie viele das wahrscheinlich auch empfunden haben.

Ort Temperaturabweichung Niederschlagsabweichung Abweichung der Sonnenscheindauer
°C % %
Aarau -1.8 -2.0 -34.0
Bern -1.3 -31.0 -24.0
Basel-Binningen -1.7 11.0 -28.0
Chur -1.4 5.0 -22.0
Genf -1.5 -35.0 -20.0
La Chaux-de-Fonds -1.9 7.0 -37.0
Lugano -1.7 64.0 -28.0
Luzern -1.4 37.0 -34.0
Säntis -2.0 1.0 -54.0
Sitten -0.8 52.0 -11.0
Sankt Gallen -1.8 9.0 -35.0
Samedan -1.5 33.0 -27.0
Vaduz -2.6 -30.0 -61.0
Zürich Flughafen -1.6 -22.0 -24.0

Klimatisches Mittel von 1981 bis 2010, Quelle: MeteoSchweiz
Temperatur Niederschlag Sonnenscheindauer
August 2014 Mittel Abweichung August 2014 Mittel Abweichung August 2014 Mittel Abweichung
[°C] [°C] [°C] [mm] [mm] [%] [h] [h] [%]
Aarau 16.7 18.5 -1.8 105.7 107.6 -2.0 131.7 198.6 -34.0
Bern 16.4 17.7 -1.3 80.6 116.0 -31.0 165.7 216.8 -24.0
Basel-Binningen 17.4 19.1 -1.7 89.2 80.1 11.0 151.1 210.1 -28.0
Chur 16.8 18.2 -1.4 117.9 112.3 5.0 144.7 184.9 -22.0
Genf 18.0 19.5 -1.5 52.8 81.7 -35.0 188.6 237.0 -20.0
La Chaux-de-Fonds 12.9 14.8 -1.9 146.5 136.4 7.0 125.8 200.4 -37.0
Lugano 19.8 21.5 -1.7 259.2 158.5 64.0 173.5 240.6 -28.0
Luzern 16.9 18.3 -1.4 207.7 151.2 37.0 124.2 187.1 -34.0
Säntis 4.1 6.1 -2.0 280.0 276.1 1.0 77.3 169.3 -54.0
Sitten 18.4 19.2 -0.8 87.0 57.2 52.0 216.8 244.2 -11.0
Sankt Gallen 15.0 16.8 -1.8 177.9 163.4 9.0 129.6 199.4 -35.0
Samedan 10.0 11.5 -1.5 131.8 99.2 33.0 130.9 179.9 -27.0
Vaduz 15.8 18.4 -2.6 99.1 142.4 -30.0 69.5 176.5 -61.0
Zürich Flughafen 16.6 18.2 -1.6 84.7 107.9 -22.0 157.8 208.3 -24.0
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Communiqués September 2014

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.