Grosse Regenmengen am Alpennordhang (1. September 2014)

Grosse Regenmengen am Alpennordhang

8.21 Reto Vögeli

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, fiel von Sonntagmittag bis Montagmorgen am Alpennordhang stellenweise viel Regen. Im Urner- und Glarnerland wurden bis zu 50 Liter Regen pro Quadratmeter gemessen.

In einer nördlichen Strömung hat gestern Sonntag feuchte und kühlere Luft die Alpennordseite erreicht. Die feuchte Luft wurde in der Nacht an den Alpen gestaut, was zu weiteren Niederschlägen führte. Alles in allem sind von Sonntagmittag bis Montagmorgen an den zentralen und östlichen Alpen und Voralpen verbreitet zwischen 20 und 50 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen. Die genauen Zahlen finden Sie in der nachfolgenden Hitliste. Auf den Bergen gab es zum heutigen meteorologischen Herbstanfang bereits einen winterlichen Gruss, die Schneefallgrenze ist auf rund 2000 Meter gesunken.

Heute Montag gibt es nur noch unbedeutende Niederschlagsmengen und im Laufe des Tages trocknet es immer mehr ab.

Niederschlagsmenge (Stand 07:57)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 31. August 2014, 12:00 bis zum 1. September 2014, 07:57 (Dauer 19h 57min)
Messstationen Niederschlagsmenge (in mm)
Titlis (OW) 71
Schattdorf (UR) 53
Glarus (GL) 50
Engelberg (OW) 45
Säntis (AR) 44
Altdorf (UR) 40
Luzern (LU) 39
Grimsel (BE) 38
Einsiedeln (SZ) 38
Ebnat-Kappel (SG) 37
Weissfluhjoch / Davos (GR) 36
Elm (GL) 35
Schwyz (SZ) 34
Gütsch (UR) 34
Kriens (LU) 33
Andermatt (UR) 33
Lütschbach, Eschenbach SG (SG) 32
Maschgenkamm / Flumserberge (SG) 32
Chrüzegg/Atzmännig (SG) 32
Niederuzwil (SG) 32
Rueras (GR) 31
Meiringen (BE) 30
Sankt Gallen (SG) 30
Altendorf SZ (SZ) 30
Bad Ragaz (SG) 30
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Communiqués September 2014

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.