Stürmischer Muttertag (11. Mai 2014)

Stürmischer Muttertag

17.29 Felix Baum

Meteorologisch war der heutige Sonntag eine sehr wechselhafte und stürmische Angelegenheit. Im Flachland kam es zu Sturmböen, auf den Bergen örtlich zu Orkanböen.

In den Morgenstunden zog eine Kaltfront durch. Nach kurzer Beruhigung erreichte uns Höhenkaltluft und liess die Schauer- und Gewitteraktivität wieder aufleben. Auch der Wind war und ist aktuell noch immer ein Thema. Nachfolgende Tabellen zeigt die bisher gemessenen Windspitzen.

Stärkste Windböen (<1000m, Stand 17:10)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 11. Mai 2014, 05:09 bis um 17:10 (Dauer 15h)
Flachlandstationen Stärkste Windböen (in km/h)
Oron-la-ville 104
Thierachern 102
Niederscherli 99
Le Bouveret 98
Egolzwil 98
Mathod 94
Mühleberg 94
Zürich-Zürichberg 91
Steckborn 90
St. Chrischona 90
Aigle 90
Evionnaz 84
Bad Ragaz 84
Bantiger 83
Zürich Reckenholz 83
Thun 83
Schwyz 83
Schaffhausen 82
Zürich Höngg 82


Stärkste Windböen (>1000m, Stand 16:50)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 11. Mai 2014, 05:10 bis um 16:50 (Dauer 15h)
Bergstationen Stärkste Windböen (in km/h)
Säntis 124
Les Diablerets 116
Crap Masegn 108
Jungfraujoch 106
Uetliberg 106


In den Abend- und Nachtsunden geht es im Norden wechselhaft mit Schauern, teils mit Blitz und Donner weiter. Im Norden lässt der Wind in der Nacht nach. In den Tälern der Alpensüdseite kommt es dafür zu einem kräftigen Föhnstoss.

In einer ersten Phase der kommenden Woche haben die Eisheiligen unser Wetter fest im Griff. So gilt es, mit wechselhaftem und kühlem Wetter zu rechnen. Im Süden besteht morgen Montag noch ein etwas erhöhtes Schauerrisiko, danach sorgt föhniger Nordwind für ziemlich sonnige Verhältnisse und Temperaturen zwischen 20 und 24 Grad.

Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Communiqués Mai 2014

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.