Nach teils klarer Nacht frostiger Dienstagmorgen (25. März 2014)

Nach teils klarer Nacht frostiger Dienstagmorgen

7.35 Reto Vögeli

Nachdem am letzten Wochenende kalte Luft in die Schweiz geflossen ist, und sich die Bewölkung in der Nacht aufgelockert hatte, sanken die Temperaturen stellenweise unter den Gefrierpunkt. Während es im Flachland vielerorts nur leichten Frost gab, sank das Quecksilber in einigen höher gelegenen Alpentälern auf bis zu -20 Grad.

Die Kombination aus einer teilweise klaren Nacht und der über der Schweiz liegenden Polarluft brachte letzte Nacht verbreitet Frost. Im Flachland reichte es für leichten Boden- und Hüttenfrost, in den höheren Alpentälern gab es strengen Frost. Am kältesten war es in Buffalora mit -20.1 Grad, gefolgt von Samedan mit -18.6 Grad und Andermatt mit -17.9 Grad. Den Tiefpunkt haben wir damit erreicht, denn in den nächsten Tagen zeigt die Temperaturkurve wieder nach oben.

Tiefste Temperatur (ohne Bergstationen) (Stand 07:15)

Berücksichtigte Zeitspanne der Hitliste (Schweiz, Liechtenstein) vom 25. März 2014, 00:55 bis um 07:15 (Dauer 7h)
Messstationen Tiefste Temperatur (in °C)
Buffalora / Ofenpass -20.1
Samedan -18.6
Andermatt -17.9
Sils im Engadin -17.3
Engstligenalp -14.9
La Brévine -13.1
Ulrichen -12.9
Davos -11.4
Arosa -11.2
Belalp -11.0
La Chaux-de-Fonds -10.5
Blatten (Lötschen) -10.3
Visperterminen Giw -10.2
Elm -10.1
Samnaun -9.9
Zermatt -9.6
Robiei -9.3
Kandersteg -9.2
Rosswald -8.7
Evolène -8.6
Schuls -8.6
Valbella -8.4
Tannenboden / Flumserberge -8.2
San Bernardino -8.1
Binn -8.0
Grächen -7.8
Château-d'Oex -7.8
Engelberg -7.6
Grächen -7.5
Schüpfheim -7.2
Münstertal -7.2
Lenk -6.9
Einsiedeln -6.7
Grindelwald -6.6
Saignelégier -6.5
Filisur -6.4
Langnau im Emmental -6.0
Rueras -5.8
Crans-Montana -5.4
Reconvilier -5.3
Sedrun -5.3
Sattel -5.1
La Frétaz -4.9
Giswil -4.8
Frutigen -4.8
Amden -4.7
Thierachern -4.7
Fiesch -4.6
Piotta -4.5
Vuisternens-devant-Romont -4.4
Boltigen -4.3
Epiquerez -4.2
Villars-Tiercelin -4.2
Disentis -4.2
Andeer -4.2
Linthal -4.1
Mervelier -3.9
St. Niklaus VS -3.9
Robbia -3.9
Movelier -3.8
Chaumont -3.8
Niederscherli -3.8
Meiringen -3.8
Vicosoprano -3.8
Sankt Gallen -3.7
Giswil -3.6
Ebnat-Kappel -3.6
Disentis -3.6
Freiburg -3.5
Porrentruy -3.4
Bern -3.4
Koppigen -3.4
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Communiqués März 2014

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.