In der Nacht und morgen Samstag Föhnsturm! (14. Februar 2014)

In der Nacht und morgen Samstag Föhnsturm!

15.42 Sarina Scheidegger

Wie die Meteorologen von MeteoNews mitteilen, baut sich heute Freitagabend über den Alpen - zum wiederholten Mal in diesem Winter - eine ausgeprägte Südföhnlage auf. So wird es in der kommenden Nacht und morgen Samstag in den nördlichen Alpentälern stürmisch, die Meteorologen von MeteoNews erwarten in den Alpentälern und auf den Berggipfeln Windspitzen von über 100 km/h.

In der kommenden Nacht wird es in den Föhntälern stürmisch, der Föhn wird vor allem in der zweiten Nachthälfte und morgen tagsüber teils mit über 100 km/h durch die Täler und über die Berggipfel blasen. Am Abend flaut der Föhn langsam ab und schläft in der Nacht zum Sonntag ganz ein. Bekanntlich treibt der Föhn die Temperaturen in den entsprechenden Alpentälern in die Höhe, so auch am Samstag. Da mit der heutigen Warmfront sehr milde Luft die Schweiz erreicht, kann es morgen in den Föhngebieten bis zu 18 Grad geben. Aber nicht nur in den Föhntälern wird es frühlingshaft, auch im Flachland prognostiziert MeteoNews dank schwachem Südwestwind am Nachmittag 11 und 13 Grad.

Ansonsten verläuft der morgige Samstag in der Zentral- und Ostschweiz recht sonnig. Im Westen und Süden verdichten sich die Wolken zunehmend, und es setzen Niederschläge ein. Eine nächste Störung zieht nach Föhnende in der Nacht zum Sonntag über unser Land. Besonders im Jura kann es ergiebig regnen, ab 700 bis 900 Metern schneien. Am Sonntag liegt die Front dann über den Alpen und der Südschweiz. Vor allem in den Süd- und Ostalpen kann es bis am Montagmorgen Neuschneemengen von 30 bis 50 cm geben.

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.