Zweite sehr kalte Novembernacht in Folge mit fast -20 Grad in Andermatt, Buffalora und Samedan! (28. November 2013)

Zweite sehr kalte Novembernacht in Folge mit fast -20 Grad in Andermatt, Buffalora und Samedan!

7.34

Wie MeteoNews mitteilt war es heute Morgen nach einer über weite Strecken klaren Nacht im ganzen Land frostig kalt. Während die Temperaturen in Lugano nur knapp unter den Gefrierpunkt sanken, gab es an vielen anderen Orten zwischen -8 Grad und -3 Grad. Am kältesten war es in den höheren Alpentälern, so beispielsweise in Andermatt, Buffalora oder Samedan mit je -19.5 Grad. In der Hauptstadt schlotterte man heute Morgen bei Werten zwischen -7 und -8 Grad. Somit war die vergangene Nacht vielerorts ähnlich kalt wie jene von Dienstag auf Mittwoch (siehe Mitteilung von gestern). Weitere Informationen finden Sie im Anhang!

mehr Informationen

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.