Bisher kälteste Nacht des Winters: -31 Grad in den Alpentälern und -23 Grad im Flachland! (4. Februar 2012)

Bisher kälteste Nacht des Winters: -31 Grad in den Alpentälern und -23 Grad im Flachland!

9.50

Die aktuelle Kältewelle hat in der vergangenen Nacht einen neuen Höhepunkt erreicht. So sackte die Temperaturen in den Alpen örtlich auf unter -30 Grad und im Flachland auf unter -20 Grad ab. Die kältesten Temperaturen wurden in exponierten Muldenlagen der Alpen gemessen. So beispielsweise in Buffalora mit -31.3 Grad. Im Flachland gehören Rossemaison und Tänikon zu den kältesten Orten. Hitlisten mit den kältesten Orten der letzten Nacht und weitere Informationen finden Sie im Anhang. Gerne stehen Ihnen die Meteorologen von MeteoNews unter 043 288 40 50 für weitere Auskünfte zur Verfügung. Sie finden die Hitlisten mit den kältesten Orten der letzten Stunde aus der Schweiz und Europa auch im Internet: Schweiz: http://meteonews.ch/de/Wetterhitparade/CCH/Schweiz Europa: http://meteonews.ch/de/Wetterhitparade/K33/Europa

mehr Informationen

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.