Teilweise kräftige Gewitter - Update (22. Juli 2010)

Teilweise kräftige Gewitter - Update

18.11

Heute Nachmittag um etwa 14.30 Uhr bildete sich in der Region Thun eine Gewitterzelle aus, die sich unter Verstärkung in der weiteren Folge über das Emmental, die Zentralschweiz, den Zürichsee, das Toggenburg und Appenzellerland bis um 18 Uhr zum Bodensee verlagerte und dann unter Abschwächung die Schweiz nach Süddeutschland verlies. In diesen Gebieten sorgte das Gewitter für teilweise sintflutartigen Regen, stellenweise Hagelschlag, Sturmböen und viele Blitze. Mehr Informationen finden Sie im Anhang! Auskunft MeteoNews: 043 288 40 50

mehr Informationen

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses Communiqué.