MeteoNews reagiert auf das positive Wachstum und passt die Organisation an (30. Juni 2010)

MeteoNews reagiert auf das positive Wachstum und passt die Organisation an

12.51

MeteoNews reagiert auf das positive Wachstum und passt die Organisation an – Linda Gwerder und Nicole Burri neu in der Geschäftsleitung In den vergangenen Jahren hat sich MeteoNews im heimischen Schweizer Markt zum führenden privaten Wetterdienst entwickelt und auch international immer mehr Kunden gewinnen können. Damit MeteoNews weiterhin seinen Kunden einen erstklassigen Service und das möglichst beste Angebot anbieten kann hat sich Peter Wick, CEO von MeteoNews entschlossen die Geschäftsleitung zu erweitern und den Bereich Marketing / Verkauf auszubauen. Dafür wurde mit Daniel Bischoff einen ausgewiesener Projektmanager mit langjähriger Verkaufs- und Marketingerfahrung engagiert. Peter Wick weiter: „Ich freue mich zudem neben Nicole Burri (Administation) auch Linda Gwerder (Leiterin der neuen Abteilung „Moderation“) in der Geschäftsleitung begrüssen zu dürfen. Linda wird vor allem die Qualität der TV- und Radiosendungen im Auge behalten und die Moderationscrew entsprechend führen.“ Nachfolgend die Organisation: Wetter / Meteorologie Leiter: Frédéric Glassey Stv.: Reto Vögeli (Leiter Büro Zürich) IT / F&E Leiter: Beat Vontobel Stv.: Tobias Grimbacher Marketing / Verkauf Leiter: Daniel Schaller Stv.: Daniel Bischoff Administration Leiterin: Nicole Burri Stv.: Peter Wick Moderation Leiterin: Linda Gwerder Stv.: Peter Wick Geschäftsleitung Peter Wick (CEO und Inhaber) Stv.: Frédéric Glassey Die neue Struktur wird per 1.7. 2010 in Kraft treten. Peter Wick weiter: „Wir glauben, dass wir mit den beschlossenen und nun umgesetzten Schritten die Zukunft von MeteoNews in die nötigen Bahnen lenken und für das erwartete Wachstum gerüstet sind. Der sprichwörtliche MeteoNews-Spirit welcher in dieser einmaligen Firma herrscht, will ich möglichst fördern und den Mitarbeitern weiterhin eine inspirierende Arbeit und Arbeitsumgebung bieten. Nur mit zufriedenen Mitarbeitern werden wir auch zufriedene Kunden haben. Und wie seit Gründung von MeteoNews gilt auch in Zukunft: Der Kunde ist im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns!“ Peter Wick, MeteoNews, Zürich, den 30. Juni 2010, 12:00 Uhr

mehr Informationen

Anmeldung

Möchten Sie regelmässig über bevorstehende, spezielle Wetterereignisse informiert werden?

Abonnieren Sie unser kostenloses MeteoNews Communiqué.